Einfaches und gelingsicheres Rezept für Blaubeer Scones
Bake Together Bread, Brunch and Breakfast

Fruchtige Blaubeer-Scones mit Zitronenguss

Ein neues „Bake together – die Backüberraschung“ steht an. In diesem Monat wollen Marc aka Bake to the roots dem Thema ‘sommerliche Scones’ widmen und bei mir sind das super leckere, fruchtige Blaubeer-Scones mit Zitronenguss geworden. Die sind super fix gemacht und richtig schön fluffig!

 

Was unser „Bake Together“ ist, wisst Ihr inzwischen, oder? Marc und ich backen einmal im Monat zusammen, allerdings jeder in seiner Küche und die liegen mal eben 500 km auseinander. Wir suchen uns zuvor ein gemeinsames Thema aus und jeder macht dann das Rezept seiner Wahl. Mit dem Ergebnis überraschen wir uns dann gegenseitig und natürlich auch Euch. Ihr habt dann das große Glück, gleich zwei tolle Rezepte zu einer Thematik zu haben. 

Wie das Ganze ursprünglich begonnen hat, könnt Ihr gerne in diesem Beitrag nachlesen.

So und nun gibt es das Rezept für diese schönen, sommerlich fruchtigen Scones, die Euch ganz sicher wunderbar schmecken werden!

 

Blaubeer Scones mit Zitronenguss, ganz einfache und gelingsicheres Rezept. Fix zubereitet und sehe lecker

 

Zutaten fruchtige Blaubeer-Scones mit Zitronenguss

Für 8 Scones:

275 g Mehl

60 g brauner Zucker

1 Paket Backpulver

1 Prise Salz

75 g Butter

60 g Frischkäse

125 ml Sahne

1 Ei

1 TL Zitronenabrieb

1 TL Vanillepaste

150 g frische Blaubeeren

Glasur:

150 g Puderzucker

2 EL Sahne

2 EL Zitronensaft

 

 

Gelingsicheres und einfaches Rezept für fluffige und fruchtige Blaubeer Scones

 

Zubereitung Blaubeer-Scones mit Zitronenguss

Den Ofen auf 200 °C (175 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

In einer Schüssel das Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen. Dazu kommt die Butter und der Frischkäse. Alles mit den Knethaken grob kneten. 

In einer weiteren Schüssel Sahne, Ei, Vanille und Zitronenabrieb miteinander verrühren, dann zu den trockenen Zutaten geben und alles zusammen mischen (der Teig darf ruhig noch etwas krümelig sein). Zuletzt vorsichtig die Blaubeeren unter kneten.

Teig auf direkt auf dem Backblech oder einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem flachen Kreis drücken. Diesen in acht gleichmäßig große Teile schneiden und auf das Blech mit Abstand aufsetzen. Für 20 – 22 Minuten goldbraun backen, dann abkühlen lassen.

Frosting aus den Zutaten glatt rühren, dann großzügig auf den Scones verteilen. Trocken lassen und die Blaubeer-Scones sofort frisch genießen.

 

 

Einfach und gelingsicher: Rezept für fruchtige Scones mit Blaubeeren

 

 

Rezept zum Drucken

Drucken

Fruchtige Blaubeer-Scones mit Zitronenguss

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

5 from 3 reviews

Fruchtige Blaubeer-Scones mit Zitronenguss, ganz einfach!

  • Author: Andrea

Zutaten

Scale

Für 8 Scones:

275 g Mehl

60 g brauner Zucker

1 Paket Backpulver

1 Prise Salz

75 g Butter

60 g Frischkäse

125 ml Sahne

1 Ei

1 TL Zitronenabrieb

1 TL Vanillepaste

150 g frische Blaubeeren

Glasur:

150 g Puderzucker

2 EL Sahne

2 EL Zitronensaft

Zubereitung

Den Ofen auf 200 °C (175 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

In einer Schüssel das Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen. Dazu kommt die Butter und der Frischkäse. Alles mit den Knethaken grob kneten. 

In einer weiteren Schüssel Sahne, Ei, Vanille und Zitronenabrieb miteinander verrühren, dann zu den trockenen Zutaten geben und alles zusammen mischen (der Teig darf ruhig noch etwas krümelig sein). Zuletzt vorsichtig die Blaubeeren unter kneten.

Teig auf direkt auf dem Backblech oder einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem flachen Kreis drücken. Diesen in acht gleichmäßig große Teile schneiden und auf das Blech mit Abstand aufsetzen. Für 20 – 22 Minuten goldbraun backen, dann abkühlen lassen.

Frosting aus den Zutaten glatt rühren, dann großzügig auf den Scones verteilen. Trocken lassen und die Blaubeer-Scones sofort frisch genießen.

 

Und? Schon ausprobiert?

Dann markiert  @zimtkeksundapfeltarte auf Instagram, benutzt den Hashtag #zimtkeksundapfeltarte und zeigt mir unbedingt das Ergebnis, ich freue mich darüber immer riesig!

 

Hat es Euch geschmeckt?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept gefallen hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. 

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Tipps und Anregungen von Euch sind hier immer willkommen! Hinterlasst gerne einen Kommentar, damit alle anderen Leser sehen können, welche Ideen Euch zu meinem Rezept gekommen sind.

 

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

Kommentare (7)

  • Kann ich Tiefkühlbeeren nehmen?
    Danke und LG
    Gül

    Antworten
  • Habe sie schon mehrmals gebacken sie sind ultra lecker!!
    ❤️lichen Dank für das tolle Rezept und so kinderleicht und schnell gemacht






    Antworten
    • Freut mich wirklich riesig!

      Antworten
    • Liebe Andrea,
      herzlichen Dank für dieses tolle Rezept! Ich habe das erste Mal nach einem Deiner Rezepte gebacken. Insbesondere mein Mann ist schwer begeistert und hat schon Nachschub geordert. 😉 Mein Teig war etwas flüssiger als von Dir beschrieben, weil ich vermutlich etwas mehr Flüssigkeit im Teig hatte. Vermutlich weil die Euer recht groß waren. Daher habe ich die Scones einfach direkt einzeln geformt und musste die Backzeit etwas verlängern. Das Ergebnis war einfach megalecker!!
      Ich hab nun gestöbert und noch viele weitere tolle Rezeptanregungungen auf Deiner Webseite gefunden und werde demnächst bestimmt das eine oder andere weitere Rezept von Dir nachbacken! 🙂

      Danke dafür und liebe Grüße von Jessica






      Antworten
      • Wie schön, dass Du hier bist!
        Lieben Dank für Dein Feedback!
        Herzlichst, Andrea

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star