Cookies Vegan süß

Einfaches Rezept für vegane Florentiner

Dieses Rezept ist vegan.

Tag fünf der „Veganen Bake Together Woche“ gemeinsam mit Marc aka Bake to the roots  gibt es Kekseeeeee! Unser heutiges Thema „Cookies“ habe ich genutzt, um meine absoluten Lieblinge, die Florentiner, zu veganisieren. Ich liebe diese Teile schon immer und nun natürlich auch in vegan!  Wenn ich sie nicht alle wegfuttere, dann verschenke ich sie im Übrigen auch sehr gerne! 

 

Ihr wisst ja jetzt bereits, was Marc und ich hier machen, oder? Grundsätzlich veranstalten wir einmal im Monat, immer am letzten Sonntag, unser „Bake Together – die Backüberraschung“. Heißt, wir backen zu einem Thema gemeinsam, aber jeder für sich in seiner Küche und mit dem Ergebnis überraschen wir uns. In dieser Woche backen wir 7 Mal zu verschiedensten veganen Themen zusammen. Es gab bereits ein Süppchen, ein Hauptgericht, lecker Frühstück und einen tollen Snack. Heute kümmern wir uns um vegane Cookies!

 

 

 

Noch mehr Lust auf vegane Cookies? Dann gibt es hier beispielsweise noch ein paar leckere Bananen-Haferflocken-Cookies und einfache und schnell Müsli-Kekse.

 

Zutaten vegane Florentiner

Ausreichend für ca. 20 – 25 Florentiner:

200 g Mandelplättchen
100 ml vegane Sahne
30 g vegane Butter (ersatzweise Pflanzenmargarine)
75 g Zucker
1 TL Vanille-Paste
2 Tropfen Bittermandelöl
2 EL Mehl

nach Belieben noch ein wenig Abrieb einer Bio-Orange

Vegane Schokolade

20 g Kokosöl

 

 

Zubereitung vegane Florentiner

Vegane Sahne mit Butter, Zucker, Vanillepaste, Bittermandel und – nach Belieben – den Orangenabrieb in einen Topf geben und aufkochen. Unter Rühren ca. 2 Minuten kochen lassen, dabei wird die Masse goldbraun. Nun die Mandelplättchen zufügen, das Mehl darüber sieben und alles gut verrühren.

Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Mit zwei Esslöffeln Häufchen auf das Papier setzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 – 12 Minuten golden backen. Eventuelle zerlaufen sie ein wenig, dann könnt Ihr sie sofort, nachdem ihr sie aus dem Ofen genommen habt, wieder etwas zusammenschieben.

Die Schokolade mit dem Kokosöl schmelzen und die abgekühlten Florentiner an der Unterseite bestreichen. Fest werden lassen.

In einer luftdicht verschlossenen Dose halten sich die Florentiner – theoretisch – einige Wochen.

 

Tipp: Je nachdem, wie groß und dick Ihr die Häufchen macht, desto saftiger und weicher, bzw. um so knuspriger sind die Florentiner. Ich liebe sie chewy, deswegen mache ich etwas größere Berge, wer es knusprig macht, macht flache, kleinere Plätzchen!

 

 

Rezept zum Drucken

Drucken

Einfaches Rezept für vegane Florentiner

Einfaches und blitzschnelles Rezept für leckere vegane Florentiner

  • Author: Andrea
  • Category: Plätzchen
  • Method: backen

Zutaten

Scale

Ausreichend für ca. 20 – 25 Florentiner:

200 g Mandelplättchen
100 ml vegane Sahne
30 g vegane Butter (ersatzweise Pflanzenmargarine)
75 g Zucker
1 TL Vanille-Paste
2 Tropfen Bittermandelöl
2 EL Mehl

nach Belieben noch ein wenig Abrieb einer Bio-Orange

Vegane Schokolade

20 g Kokosöl

Zubereitung

Vegane Sahne mit Butter, Zucker, Vanillepaste, Bittermandel und – nach Belieben – den Orangenabrieb in einen Topf geben und aufkochen. Unter Rühren ca. 2 Minuten kochen lassen, dabei wird die Masse goldbraun. Nun die Mandelplättchen zufügen, das Mehl darüber sieben und alles gut verrühren.

Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Mit zwei Esslöffeln Häufchen auf das Papier setzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 – 12 Minuten golden backen. Eventuelle zerlaufen sie ein wenig, dann könnt Ihr sie sofort, nachdem ihr sie aus dem Ofen genommen habt, wieder etwas zusammenschieben.

Die Schokolade mit dem Kokosöl schmelzen und die abgekühlten Florentiner an der Unterseite bestreichen. Fest werden lassen.

In einer luftdicht verschlossenen Dose halten sich die Florentiner – theoretisch – einige Wochen.

 

Tipp: Je nachdem, wie groß und dick Ihr die Häufchen macht, desto saftiger und weicher, bzw. um so knuspriger sind die Florentiner. Ich liebe sie chewy, deswegen mache ich etwas größere Berge, wer es knusprig macht, macht flache, kleinere Plätzchen!

Keywords: Florentiner, Plätzchen, Kekse, Cookies, vegan, einfach, schnell,

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

Write a comment

Recipe rating