Drucken

Vegetarische Ravioli mit Pilz-Ricotta-Petersilien-Füllung

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Zutaten

Scale
  • 400 g Semola (ital. Nudelmehl)
  • 4 Eier
  • 1 El Olivenööl
  • 1 EL Wasser
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 250 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • Olivenöl
  • etwas Schale einer Zitrone (nach Belieben)
  • 1 Bd. Petersilie
  • 150 g Ricotta
  • 40 g geriebenen Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Muskat zum Abschmecken

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Teig in die Küchenmaschine geben und mit den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Frischhaltefolie packen und für mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Champignons schälen und fein schneiden, Zwiebel schälen und in fein hacken, Knoblauch schälen und pressen. Alles zusammen mit etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und glasig dünsten. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Inzwischen Schale von der Zitrone abreiben und die Petersilie abzupfen und fein hacken. Pilzmischung in eine Schüssel geben, mit Ricotta, geriebenem Parmesan, Kräutern und Gewürzen vermischen, sehr kräftig abschmecken.
  3. Kleine Stücke vom Teig mit Hilfe einer Nudelmaschine ausrollen, in der gewünschten Ravioliform ausstechen, mit einem TL Pilzmasse füllen und entweder mit einem Raviolibrett, oder einer Raviolipresse schließen.
  4. Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und salzen, dann die Ravioli bis zur gewünschtenbBissfestigkeit garen (3 – 5 Minuten abhängig von der Teigstärke!) Bitte einen Probe-Raviolo machen! Mit Sauce/Pesto heiß servieren

Nährwerte