Aus dem Obstgarten Tartes und Pies

Apple Crumble Pie – Apfelkuchen mit Streuseln

Es gibt ja eigentlich fast zu allen möglichen oder unmöglichen Dingen einen „National Day“ im Land der unbegrenzeten Möglichkeiten. Da hätten wir beispielsweise den „National Whipped Cream Day“, den „National Dress Up Your Pet Day“, den „National Peking Duck Day“ und viele weitere – mehr oder weniger sinnvolle – National-Days… Heute aber ist einer, der gefällt Frau ZimtkeksundApfeltarte ganz außerordentlich: der „National Apple-Pie-Day“! Und dafür habe ich einen köstlichen Apple Crumble Pie produziert.

 

Die liebe Ina von Ina isst hat anlässlich dieses Tages zu einer gemeinsamen „Apple-Pie-Parade“ aufgerufen und da bin ich natürlich dabei, wobei ich mich schon gefragt habe, warum ein Apple-Pie-Day im Mai ist, den würde ich so von der Saisonalität her eher im Herbst vermuten… naja, Wurscht, hier gibt es jedenfalls das Rezept für einen oberleckeren Apple Pie mit Streuseln für Euch und natürlich auch bei meinen lieben Kollegen/innen noch ganz famose Rezepte, ich verlinke sie am Ende des Beitrages.

 

Apple Crumble Pie - einfach und lecker - tolles Rezept von Zimtkeksundapfeltarte.com

Apple Crumble Pie 

 

Für eine Pie-Form von 26 cm:

Teig:
200 g Mehl
120 g kalte Butter
2 EL Zucker
1 Prise Salz

Füllung:
1 kg säuerliche Äpfel
120 g  – 150 g brauner Zucker (je nachdem, wie sauer die Äpfel sind)
Saft einer Zitrone
1 TL Zimt
1 Msp. Ingwer
3 – 4 gehäufte EL Mehl

Streusel: 

75 g weiche Butter

150 g Mehl

100 g Zucker

1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker

1/2 TL Zimt

 

 

Apple Crumble Pie

 

Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben, Butter in kleinen Stücken dazu geben und zunächst mit den Knethaken, dann mit den Händen, einen Teig kneten, dabei noch 4 – 5 EL kaltes Wasser zufügen. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und für mindestens 30 Minuten kühlen.

Inzwischen die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Gleich mit dem Zitronensaft vermischen. Die Gewürze zu den Äpfeln geben, dann das Mehl darüber streuen und alles miteinander vermischen.

Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit den Knethaken zu Krümeln kneten, beiseite stellen. 

Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Den Teig ausrollen und in die Form geben. Mit einer Gabel den Boden mehrfach einstechen, dann den Boden für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen blind backen (mit Backpapier belegen, Hülsenfrüchte darauf und backen). 

Aus dem Ofen nehmen, ein wenig abkühlen lassen, dann die Apfelmasse darauf geben. Nun die Streusel gleichmäßig darüber verteilen und den Pie in den Ofen stellen und für ca. 50 – 60 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen oder auch eventuell schon lauwarm servieren. Dazu passt eine Kugel Vanille-Eis. 

 

 

Applel Crumble Pie - lecker, einfach, fruchtig

 

Rezept zum Drucken für Apple Crumble Pie

Apple Crumble Pie
Serves 10
Bewertung
Drucken
Vorbereitungszeit
30 min
Vorbereitungszeit
30 min
Für eine Pie-Form von 26 cm
Teig
  1. 200 g Mehl
  2. 120 g kalte Butter
  3. 2 EL Zucker
  4. 1 Prise Salz
Füllung
  1. 1 kg säuerliche Äpfel
  2. 120 g - 150 g brauner Zucker (je nachdem, wie sauer die Äpfel sind)
  3. Saft einer Zitrone
  4. 1 TL Zimt
  5. 1 Msp. Ingwer
  6. 3 – 4 gehäufte EL Mehl
Streusel
  1. 75 g weiche Butter
  2. 150 g Mehl
  3. 100 g Zucker
  4. 1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
  5. 1/2 TL Zimt
Zubereitung
  1. Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben, Butter in kleinen Stücken dazu geben und zunächst mit den Knethaken, dann mit den Händen, einen Teig kneten, dabei noch 4 – 5 EL kaltes Wasser zufügen. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und für mindestens 30 Minuten kühlen.
  2. Inzwischen die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Gleich mit dem Zitronensaft vermischen. Die Gewürze zu den Äpfeln geben, dann das Mehl darüber streuen und alles miteinander vermischen.
  3. Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit den Knethaken zu Krümeln kneten, beiseite stellen.
  4. Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Den Teig ausrollen und in die Form geben. Mit einer Gabel den Boden mehrfach einstechen, dann den Boden für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen blind backen (mit Backpapier belegen, Hülsenfrüchte darauf und backen).
  5. Aus dem Ofen nehmen, ein wenig abkühlen lassen, dann die Apfelmasse darauf geben. Nun die Streusel gleichmäßig darüber verteilen und den Pie in den Ofen stellen und für ca. 50 - 60 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen oder auch eventuell schon lauwarm servieren. Dazu passt eine Kugel Vanille-Eis.
Zimtkeks und Apfeltarte https://zimtkeksundapfeltarte.com/

Und hier geht es zu den Rezepten der Apple-Pie-Parade: 

 
Ina Is(s)t Strawberry Apple Pie – Gedeckter Apfelkuchen mit Erdbeeren

KarambaKarina’s Welt Apple Pie

LECKER&Co Mini Apple Pies mit Vanillesauce

Nom Noms food Apple Rhubarb Cheesecake Pie with Crumble Crust | Apfel-Rhabarber-Käsekuchen mit Walnuss-Streusel-Decke

Bake to the roots Zimtschnecken Apple Pie

Meine Küchenschlacht Apple Peach Pie – Ein Mürbeteig Kuchen mit Äpfeln und Pfirsichen

moey’s kitchen Salted Caramel Apple Pie Streusel Bars – Apfelkuchen mit Streuseln und Salzkaramell-Sauce

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (2)

  • Was für eine tolle Idee, liebe Andrea! Die Kombination aus klassischem Pie und leckerem Streuselkuchen finde ich fantastisch!

    Liebe Grüße und happy Apple Pie Day
    Maja

    Antworten

Write a comment