Drucken

Gesunde Himbeer-Muffins mit Haferflocken-Streuseln

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

5 from 1 review

Zutaten

Scale

Streusel

  • 60 g grobe Haferflocken
  • 50 g Kokosblütenzucker (oder braunen Zucker)
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 1/2 TL Zimt
  • 40 g Kokosöl (weich oder geschmolzen) oder Butter

Teig

  • 280 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Natron
  • 240 g Joghurt (fettarm)
  • 1 Ei
  • 100 g Xylith (oder braunen Zucker)
  • 60 g Kokosöl (oder anderes Pflanzenöl)
  • 1 TL Vanille-Extrakt (oder 1 Päckchen Vanille-Zucker)
  • 250 g Himbeeren (frisch oder TK)

Zubereitung

  1. Haferflocken, Zimt, Kokosblütenzucker und Mehl in eine kleine Schüssel geben und mischen, dann Kokosöl darüber geben und zügig mit einer Gabel verrühren. Wenn das Ganze krümelig ist, ist es perfekt!
  2. Backofen auf 175 °C (150 °C Umluft) vorheizen.
  3. Für die Muffins zunächst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben, in einer weiteren Schüssel das geschmolzene Kokosöl, Joghurt und Ei miteinander verrühren, dann zu den trockenen Zutaten geben und einen geschmeidigen Teig rühren. Zuletzt vorsichtig die Himbeeren unterheben. In das gefettete Muffinblech verteilen und zuletzt die Streusel obendrauf geben.
  4. Im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). In der Form für 5 Minuten abkühlen, dann auf einem Gitterrost ganz auskühlen lassen.

Nährwerte