Drucken

Aprikosen-Chutney mit getrockneten Tomaten

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Passt wunderbar als Grillsauce, zu Käse oder zu Hühnchen

Zutaten

Scale
  • 1 Stück Ingwer (ca. 34 cm)
  • 125 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Aprikosen
  • 75 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 El Olivenöl
  • 50 ml Orangensaft
  • 50 ml Apfelessig
  • 125 g brauner Zucker
  • 2 Pimentkörner
  • 1 Gewürznelke
  • Pfeffer und Salz
  • Tabasco nach Belieben

Zubereitung

  1. Ingwer reiben und 125 g Zwiebeln fein würfeln. Aprikosen entsteinen und grob würfeln. Die getrockneten Tomaten würfeln. 1 El Öl in einem Topf erhitzen, Ingwer hellbraun braten, herausnehmen. Zwiebeln und Aprikosen im Bratfett kurz andünsten.
  2. Mit Orangensaft und 50 ml Obstessig ablöschen. 125 g braunen Zucker, Tabasco, 2 Pimentkörner, 1 Gewürznelke und Tomatenstücke einrühren. Offen bei schwacher Hitze unter Rühren einkochen lassen.
  3. Gewürze entfernen und ganz kurz mit dem Pürierstab pürieren (wer es feiner mag, püriert entsprechend länger). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. In ein sauberes Gefäß füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
  5. Falls Ihr so leckere Brote wie auf den Fotos machen wollt, benötigt Ihr ein Baguette, Camembert oder Ziegenkäse-Rolle. Baguettescheiben schneiden, den Käse darauf geben und kurz im Backofen unter dem Grill zart überbacken. Chutney dazu und fertig!

Notes

  • Bringt dieses Chutney als Geschenk zur nächsten Grillparty mit, das kommt bestimmt gut an!