Einfaches, gelingsicheres Rezept für eine schwedische Mandeltarte - glutenfrei!
Kuchen Tartes und Pies

Schwedische Mandeltårta mit Erdbeeren

Heute ist Midsommar. Dieses Fest wird traditionell immer an dem Samstag im Juni gefeiert, der zwischen dem 20. und 26. liegt, also heute. Am Midsommar-Abend (am Abend zuvor) wird ein großer geschmückter Baum aufgerichtet, die Menschen tragen häufig ihre Trachten, man tanzt im Kreis um diesen Baum und feiert mächtig. Von mir gibt es zur Feier des Tages eine ober leckere schwedische Mandeltårta mit Erdbeeren – natürlich viel besser, als Ihr sie vom Möbelschweden kennt!

 

Dieses leckere Rezept gibt es heute für Euch, weil ich mit ein paar lieben Kolleginnen gemeinsam quasi Midsommar feiere und jede von uns hat ein fabulös leckeres Rezept mitgebracht. Ihr findet sie alle am Ende des Beitrags aufgelistet. 

Ich habe diese leckere Mandeltarte schon etliche Male gebacken, da meine Söhne sie sehr lieben. Sie ist relativ einfach herzustellen und ich mag besonders Varianten mit Beeren drin, da sie dann nicht so mächtig ist. Natürlich habe ich heute, passend zum Midsommar, Erdbeeren gewählt. Ihr könnt stattdessen aber auch Himbeeren, oder Blaubeeren auf die Tarte geben, schmeckt auch großartig. 

 

Lecker und einfach selber machen: Mandeltarte wie beim Möbelschweden, nur besser!

 

 

Zutaten schwedische Mandeltårta mit Erdbeeren

Für eine Form von 24 cm Durchmesser:

Für die Creme:

150 g Zucker

1 TL Vanille-Paste

250 g Sahne

8 Eigelb

200 g weiche Butter

Für den Teig:

8 Eiweiß

1 Prise Salz

180 g Zucker

200 g gemahlene Mandeln mit Schale

250 g Erdbeeren

ca. 75 g gehobelte Mandeln

 

Leckeres und gelingsicheres Rezept für schwedische Mandeltarte mit Erdbeeren

 

Zubereitung schwedische Mandeltårta mit Erdbeeren

Die Eier trennen. Für die Creme Zucker, Vanille und Sahne in einem Topf aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen, ein paar Esslöffel der gekochten Sahne abnehmen, mit einem Schneebesen in das Eigelb rühren und danach diese Mischung direkt in die gekochte Sahne rühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen und diese Masse unter ständigem Rühren erhitzen (bitte nicht zum Kochen bringen, sonst gerinnt sie!), bis sie etwas andickt. Dann auf ein flaches Blech füllen und  mit Frischhaltefolie abgedeckt abkühlen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 175° C Umluft vorheizen.

Backpapiere in die Böden von zwei Springformen einspannen. Wer nur eine Backform hat, der teilt den Teig auf und backt die Böden nacheinander.

Das Eiweiß mit dem Salz zu Eischnee steif schlagen, danach den Zucker einrieseln lassen.  So lange schlagen, bis eine feste Baisermasse entstanden ist. Anschließend sehr vorsichtig mit einem Spatel die gemahlenen Mandeln unterheben. Die Masse auf die beiden Springformen verteilen, glattstreichen und für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Böden etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form/den Formen lösen. 

Die gehobelten Mandeln im Ofen auf einem Backblech verteilt goldbraun anrösten.

Sobald Butter und die Eimasse die gleiche Temperatur haben, geht es an die Buttercreme. Zunächst die Butter mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen, dann die Eimasse löffelweise unterrühren.

Für die Fertigstellung ca. 1/3 der Buttercreme auf dem einen Tortenboden verteilen. Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf der Creme eng verteilen, dann den zweiten Boden aufsetzen. Die Torte mit der restlichen Creme einstreichen.

Die Torte rundherum mit den gerösteten Mandeln bestreuen und bis zum Servieren kühl stellen.

 

 

Leckeres Rezept für glutenfreie schwedische Mandeltarte

 

Hier nun die tollen Rezepte zum Midsommar von meinen Kolleginnen vom #Midsommar-Boom

Whatinaloves Erdbeer Dessert im Glas

Nom Noms food Alkoholfreie Erdbeer-Holunderblüten-Rosé-Bowle

Wienerbrød Pavlova med jordgubbar – Pavlova mit Erdbeeren

Ina Is(s)t Baisertorte mit Erdbeeren und Sauerrahm

feiertaeglich Chokladbollar – schwedische Lieblings-Schoko-Hafer-Kokos-Balls

 

 

Rezept zum Drucken

Drucken

Schwedische Mandeltårta mit Erdbeeren

Leckeres und gelingsicheres Rezept für schwedische Mandeltarte mit Erdbeeren

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

5 from 1 review

Ganz einfaches und gelingsicheres Rezept für eine schwedische Mandeltarte, hier mal mit Erdbeeren.

  • Author: Andrea

Zutaten

Für eine Form von 24 cm Durchmesser:

Für die Creme:

150 g Zucker

1 TL Vanille-Paste

250 g Sahne

8 Eigelb

200 g weiche Butter

Für den Teig:

8 Eiweiß

1 Prise Salz

180 g Zucker

200 g gemahlene Mandeln mit Schale

250 g Erdbeeren

ca. 75 g gehobelte Mandeln

Zubereitung

Die Eier trennen. Für die Creme Zucker, Vanille und Sahne in einem Topf aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen, ein paar Esslöffel der gekochten Sahne abnehmen, mit einem Schneebesen in das Eigelb rühren und danach diese Mischung direkt in die gekochte Sahne rühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen und diese Masse unter ständigem Rühren erhitzen (bitte nicht zum Kochen bringen, sonst gerinnt sie!), bis sie etwas andickt. Dann auf ein flaches Blech füllen und  mit Frischhaltefolie abgedeckt abkühlen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 175° C Umluft vorheizen.

Backpapiere in die Böden von zwei Springformen einspannen. Wer nur eine Backform hat, der teilt den Teig auf und backt die Böden nacheinander.

Das Eiweiß mit dem Salz zu Eischnee steif schlagen, danach den Zucker einrieseln lassen.  So lange schlagen, bis eine feste Baisermasse entstanden ist. Anschließend sehr vorsichtig mit einem Spatel die gemahlenen Mandeln unterheben. Die Masse auf die beiden Springformen verteilen, glattstreichen und für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Böden etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form/den Formen lösen. 

Die gehobelten Mandeln im Ofen auf einem Backblech verteilt goldbraun anrösten.

Sobald Butter und die Eimasse die gleiche Temperatur haben, geht es an die Buttercreme. Zunächst die Butter mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen, dann die Eimasse löffelweise unterrühren.

Für die Fertigstellung ca. 1/3 der Buttercreme auf dem einen Tortenboden verteilen. Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf der Creme eng verteilen, dann den zweiten Boden aufsetzen. Die Torte mit der restlichen Creme einstreichen.

Die Torte rundherum mit den gerösteten Mandeln bestreuen und bis zum Servieren kühl stellen.

 

Und? Schon ausprobiert?

Dann markiert  @zimtkeksundapfeltarte auf Instagram, benutzt den Hashtag #zimtkeksundapfeltarte und zeigt mir unbedingt das Ergebnis, ich freue mich darüber immer riesig!

 

Hat es Euch geschmeckt?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept gefallen hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. 

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Tipps und Anregungen von Euch sind hier immer willkommen! Hinterlasst gerne einen Kommentar, damit alle anderen Leser sehen können, welche Ideen Euch zu meinem Rezept gekommen sind.

 

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

 

Dieser Beitrag enthält möglicherweise Affiliate-Links. Falls Du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für Dich natürlich unverändert.

Kommentare (5)

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star