Küchengeschenke Schokoladiges

Tolles Geschenk für 10 Jahre KuLa: Whisky-Trüffel

 …. und dieses Geschenk bringe ich der Dame zum Blog-Geburtstag mit, die es vor fünf Jahren kreiert hat!
Happy Birthday, liebe Steph, zu 10 (in Worten: zehn!!!) Jahren “Kleiner Kuriositätenladen”!

Wow, 10 Jahre wundervolle Rezepte, großartige Tipps zum Haltbarmachen,

tolle Produktvorstellungen, Saisonales vom Feinsten… was immer man sucht,

im Kuriositätenladen wird man sicher fündig!

 

 
Davor ziehe ich wirklich meinen Hut, das nenne ich Durchhaltevermögen 
und absoluten Enthusiasmus!
 
Von Herzen alles Liebe für Dich und Deinen kleinen Kuriositätenladen und 
auf die nächsten zehn Jahre – mindestens!
Zur Feier des Tages habe ich ein paar köstliche Whisky-Trüffel zum Naschen
für das große Geburtstagsbuffet mitgebracht, 
so richtig lecker, schmelzend und für die Seele!
 
Was es sonst noch an Geburtstagsleckereien von den weltbesten Mitbloggern 
gibt, findet Ihr am Ende des Beitrages!
 
 

 

Rezept für Whisky-Trüffel: 

 

200 ml Sahne

300 g gute Bitterschokolade

20 g Butter

1 Prise Salz

50 ml Whisky

Kakaopulver

 

 
 
 
 
Whisky-Trüffel - einfaches Rezept auf ZimtkeksundApfeltarte.com
 

  

 

 

Die Sahne mit dem Salz in einen Topf geben und einmal aufkochen. In der Zwischenzeit die Schokolade fein hacken. Milch von der Herdplatte ziehen udn die gehackte Schokolade nach und nach einrühren, schmelzen lassen.

Butter zufügen und zum Schluss den Whisky einrühren. Mindestens eine Stunde (oder über Nacht) kühlen!

Für runde Trüffel teelöffelweise kleine Portionen abstechen und zwischen den (möglichst kalten) Händen rund rollen. Im Kühlschrank fest werden lassen und anschließend in Kakao wälzen. 

 
  
 

 
 Rezept für Whisky-Trüffel - ZimtkeksundApfeltarte.com
 
 
So und hier nun der Rest der Schar an Gratulanten mit einem riesigen Geburtstagsbuffet, bestehend aus Rezepten der lieben Steph
(Jahreszahlen dahinter sind immer das Erscheinungsdatum im Kuriositätenladen): 
 
Haut-gout.deBirnen (2018)
SchlemmerkatzePuddingbrezeln (2018) 
Nom Noms foodWhite Chocolate Mocha (2012) 
Feed me up before you go-goRote-Bete-Bagels mit Jalapeño-Koriander-Frischkäse (2015)
Herbs & ChocolateBalsamico-Zwiebel-Taler mit Thymian (2011)
moey’s kitchenPretzel Bites mit Käsedip (2017)
MöhreneckSchokoladen-Whisky-Torte | 2012
LebkuchennestKürbiswaffeln | 2015 
Madam Rote RübeBirnentarte mit Camembert (2011)
Jankes*SoulfoodStephs Hecht-Klößchen im Nudelnest (2017)
pastasciutta.de Labskaus (2009) 
Münchner KücheRosmarin-Oliven-Cracker (2009)
Ye Olde KitchenSauerteig-Grissini (2013) 
Kochen mit DianaEclairs mit Whiskycreme (2016
Cuisine VioletteZitronenrolle (2017) 
 
 
 
Ich hoffe sehr, unsere Geburtstagssause für Stephs Kuriositätenladen hat Euch -und vor allem auch der lieben Steph – gefallen!
 
Ich wünsch’ Euch was!
 
Andrea

Comments (14)

  • very nice recipe indeed

    Antworten
  • Das sieht sehr lecker aus.

    Antworten
  • Wie lecker das aussieht und sicher auch schmeckt!

    Antworten
  • Das sieht mal wieder super lecker aus!
    Muss ich auch mal ausprobieren 🙂

    LG Marc

    Antworten
    • Das ist es auch … vielleicht mit Tullamore :p

      Antworten
  • Mit einem Haps im Mund ♡

    Antworten
  • Mhhmm, die sehen so unglaublich gut aus und sind auch eine ganz hervorragende Geschenkidee! Köstlich!

    Viele Grüße
    Maja

    Antworten
    • Danke Dir sehr herzlich, die sind auch echt lecker!

      Antworten
  • Das Rezept tönt super. Ich würde es gerne ausprobieren – habe auch alles zu Hause. Kannst du mir für mein Timemanagement noch sagen, ob man die Masse vor dem Formen der Kugeln kühlstellen muss? Ich kann mir schlecht vorstellen, dass man nach dem Mischen der Zutaten direkt löffelweise Masse abgestochen werden kann. Herzlichen Dank und gemütliche Adventszeit, Sina

    Antworten
    • Liebe Sina,
      Du hast natürlich Recht, das Ganze muss erst für mindestens eine Stunde(oder über Nacht) kalt gestellt werden.
      Gutes Gelingen! Andrea

      Antworten

Write a comment