Aus dem Obstgarten Schokoladiges

Schokoladen-Frangipane-Tarte mit Birnen

Hallo Ihr Lieben! Wir haben Ende Oktober, irgendwie kann ich das kaum glauben. Bis vor Kurzem sass ich noch tagtäglich mit meinem Nachmittags-Kaffee auf unserer Terrasse und jetzt wurde mir mit Schrecken gewahr, dass wir in 8 (acht!!!!) Wochen Weihnachten haben. Uiuiuiuiui…. 

Aber Ende des Monats hat in jedem Fall den Vorteil für Euch, dass es wieder ein neues “Bake Together – die Backüberraschung” gibt und Ihr mit zwei köstlichen Rezepten – einmal von mir und einmal von Mark von Bake to the roots – verwöhnt werdet. In diesem Monat ist unser Star die Birne.

 

Ihr wisst sicher inzwischen, was es mit unserem “Bake together” auf sich hat, oder? Falls nicht, könnt Ihr gerne unser Entstehungsgeschichte hier nachlesen. 

Für das heutige Thema habe ich mir eine leckere Schokoladen-Frangipane-Tarte mit Birnen überlegt, die mit einem knusprigen Mürbteigboden und einer feinen Frangipane-Masse gebacken ist. Schoki und Birne ist für mich eigentlich immer eine perfekte Kombination, die ich vor allem im Herbst sehr liebe und ich bin mir sicher, Euch wird sie auch gefallen! Geht auch ganz fix und ohne großes Tamtam! 

Ich bin schon sehr gespannt, wie der liebe Marc seine Birnen verpackt hat. Also, Ihr Lieben, heute gibt es wieder die Qual der Wahl: entweder mein Rezept oder aber die Kreation bei Bake to the roots!

 

Bake together

Schokoladen-Frangipane-Tarte mit Birnen

für den Boden (24 cm)
220g Mehl

30 g Backkakao
125 g Butter
3 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Ei 

für den Belag 
200 g Mandeln
120 g weiche Butter
100 g brauner Zucker
3 Eier
50 g Kakaopulver

1 gestr. TL Zimt

1/2 TL Kardamompulver

1 TL Vanille-Paste
2 reife und weiche Birnen

 

Lecker und einfach: Schokoladen-Frangipane-Tarte mit Birnen

Die Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben, zügig mit den Händen zu einem homogenen Teig verarbeiten und ca. 30 Minuten kühl stellen.

Den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig ausrollen und eine gebutterte Tarteform damit auslegen und festdrücken, mit einer Gabel mehrfach einstechen, dann mit Hülsenfrüchten 15 Minuten blind backen.

Für die Füllung den Zucker mit der weichen Butter mit dem Handrührer sehr cremig aufschlagen, Eier nacheinander unterrühren, dann die restlichen Zutaten zufügen und mischen.  gleichmäßig auf dem vorgebackenen Boden verteilen.

Die Birnen schälen, entkernen und vierteln und auf der Mandelfüllung verteilen. Weitere 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen. 

 

 

Schokoladen-Frangipane-Tarte mit Birnen - von ZimtkeksundApfeltarte.com

 

 

Ich wünsch’ Euch was!

Andrea

Comments (2)

  • Ooh ja, ich liebe die Kombination aus Birne und Schokolade. Ist auf jeden Fall eine tolle Idee und es sieht auch sehr lecker aus! Ich danke dir für die Inspiration. Liebe Grüße Tina-Maria

    Antworten
    • Aber sehr gerne, liebe Tina-Maria!
      Liebste Grüße, Andrea

      Antworten

Write a comment