Classic New York Cheesecake
Cheesecake My American Bakery

Classic New York Cheesecake
mit Himbeer-Sauce

Werbung und Gewinnspiel

Viele von Euch haben es vielleicht am Montag schon auf Facebook gesehen, mein Herzensprojekt hatte seinen 5. Blog-Geburtstag und daher ist es so weit, Ihr weltallerbesten Leser: Ihr müsst eine Dankesrede über Euch ergehen lassen… ich finde aber, nach fünf Jahren hier mit Euch darf ich das mal, außerdem gibt es dafür dann auch den unglaublich wahnsinnigsten Gewinn, den man sich nur vorstellen kann! Aber, eins nach dem Anderen!

Also, jetzt gehts looooos: Ihr seid die Besten! Die wunderbarsten und tollsten Leser, die man überhaupt nur haben kann. Wenn es Euch hier nicht gäbe, Euer stetiges und wirklich liebevolles Feedback, Eure Fotos von Nachgebackenem und Eure lieben Kommentare auf jeglichen Social Media-Kanälen, dann wäre ich wahrscheinlich längst weg vom Fenster, aber so macht es einfach riesig viel Spaß!  Ihr seid Motivation, Ansporn und Motor für mich, immer wieder Neues auszutüfteln und hier zu teilen. Danke Euch von Herzen!

Zur Belohnung habe ich Euch den Lieblings-Geburtstagskuchen meiner Familie mitgebracht: Classic New York Cheesecake mit Himbeersauce und……..

 

…… weil Ihr die weltallerbesten Leser seid, habe ich mich um einen richtig, richtig genialen Gewinn für meine 5 Jahre-ZimtkeksundApfeltarte-Geburtstags-Sause bemüht: es gibt eine KitchenAid-Artisan, aber nicht irgendeine… nein, es gibt

 

DIE KitchenAid Artisan!

Ihr könnt eine Black Tie, Limited Edition, Diamond Noir 

im Wert von 999,00 Euro

gewinnen.

Vielen Dank an KitchenAid für das zur Verfügung stellen!!!

Diese spezielle Edition gibt es in ganz Europa sage und schreibe nur 1.000 Mal

und ein einziges Exemplar gibt es in Deutschland zu gewinnen und zwar HIER!

Was Ihr dafür tun müsst?

Backt mir Euren allerliebsten Geburtstagskuchen!

Das kann Euer Liebling sein, das darf ein Rezept aus meinem Blog sein, ganz wie Ihr mögt!

Falls Ihr schon im Besitz so einer wundervollen Maschine seid, dann denkt daran:

bald ist Weihnachten und es gibt sicherlich einen lieben Menschen 

in Eurer Umgebung, der sich darüber freuen würde!

 

Bitte lest Euch die Teilnahmebedingungen am Ende des Beitrages sorgfältig durch!

 

Nehmt dieses Foto sehr gerne für Eure Beiträge mit!

 

So, nun gibt es hier das versprochene Rezept für unseren Classic New York Cheesecake und ich bin ganz mächtig gespannt, welche Lieblings-Geburtstagskuchen Ihr habt! 

Hier gibt es noch einen weiteren Lieblings-Geburtstagskuchen von uns (das war mein allererster Post vor 5 Jahren 🙂 )!

 

Classic New York Cheesecake - fluffig, cremig, lecker

 

Rezept Classic New York Cheesecake (26-er Form)

Boden: 

200 g Vollkorn-Kekse

20 g Zucker

90 g Butter

 

Füllung: 

800 g Frischkäse 

250 g Zucker

1 TL Vanillepaste

Abrieb einer Zitrone

Saft einer Zitrone

75 g Speisestärke

6 Eier (M)

600 g Schmand oder Creme fraiche

 

Sauce:

400 g Himbeeren (TK)

3 EL Zucker

Zitronensaft nach Belieben

1 gestr. EL Speisestärke

 

 

 

Cremiger classic New York Cheesecake

 

Den Backofen auf 175 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Springform mit Butter einfetten. Die Kekse im Blitzhacker zerkleinern, Butter schmelzen und mit den Krümeln und dem Zucker verrühren, Auf dem Boden der Form verteilen, mit einem Löffelrücken fest drücken. Für 10 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 225 °C erhöhen.

Den Frischkäse mit Zucker, Salz, Speisestärke, Zitronensaft und -schale in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Schmand oder Crème fraiche, Eier und Vanilleextrakt dazugeben und alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren. Die Creme auf dem etwas abgekühlten Boden verteilen.

Die Fettpfanne des Backofens auf der untersten Schiene einschieben und mit Wasser füllen. Den Cheesecake auf die 2. Schiene darüber stellen, 10 Minuten bei 225 °C anbacken, dann 50 Minuten bei 100 °C im geschlossenen Ofen fertig backen (die Creme sollte in der Mitte noch weich sein). Den Kuchen anschließend 2 Stunden im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und für mindestens 4 Stunden vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen. Besser über Nacht.

Eine halbe Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank holen, damit sich das Aroma entwickeln kann.

Für die Himbeersauce die Himbeeren in einem Topf mit Zucker und Zitronensaft aufkochen, kurz köcheln lassen. Dann über einer Schüssel in ein Sieb schütten und durch passieren. Falls Euch die Masse zu flüssig sein sollte, nochmals in den Topf geben, Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und mit der Himbeersauce aufkochen. Abkühlen lassen und später zum Classic New York Cheesecake dazu servieren. 

 

 

Classic New York Cheesecake

 

 

Teilnahmebedingungen KitchenAid Black Tie – Verlosung

#ichwilldieblacktie

 

Teilnahmebedingen und Datenschutz

Mit der Teilnahme an der Verlosung erklärt Ihr Euch mit den nachfolgenden Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

Was kann man gewinnen?

Zu gewinnen gibt es eine KitchenAid Artisan Küchenmaschine in der Limited Edition „Black Tie“ zur Verfügung gestellt von KitchenAid Deutschland. 

 

Wie kann man gewinnen? 

Auf zwei Arten: 

Blogger erstellen einen NEUEN! Beitrag, veröffentlichen ihn auf ihrem Blog, nehmen das Gewinnspielfoto mit und posten ihren Beitragslink hier unter diesem Beitrag in den Kommentaren oder senden ihn an gewinnspiel@zimtkeksundapfeltarte.de

Bitte keine Archivbeiträge posten!

Beim Teilen auf Social Media Kanälen verlinkt Ihr bitte auf @zimtkeksundapfeltarte und benutzt als Hashtag #ichwilldieblacktie sowie #KitchenAidDE  #LimitedEdition

———————————————————-

Leser backen Ihren Lieblingsgeburtstagskuchen und schicken mir Ihr Rezept (gerne mit Foto) bitte ausschließlich per Mail an gewinnspiel@zimtkeksundapfeltarte.de (wichtig: gültige E-Mail-Adresse und keine Rezepte unter dem Blogpost!).

Auch Ihr könnt gerne Eure Rezepte auf Eure Social Media Kanälen teilen, auf meinen Blog @zimtkeksundapfeltarte verweisen und die Hashtags #ichwilldieblacktie sowie #KitchenAidDE  #LimitedEdition verwenden. 

Alle eingereichten Rezepte, sowohl als Mail (Leser)  oder als Link-Kommentar unter diesem Blogpost (Blogger)  wandern in den Lostopf!

Es dürfen nur Rezepte verwendet werden, die nicht aus Quellen Dritter stammen! Ausnahme: wenn Ihr ein Rezept meines Blogs „ZimtkeksundApfeltarte“ nachbacken wollt!

 

Über welchen Zeitraum findet die Aktion statt?

Die Aktion startet mit Veröffentlichung dieses Beitrages und läuft bis Sonntag, 26. November 2017, 23.59 Uhr.

 

Wer kann mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Die Teilnahme ist kostenlos und jeder natürlichen Person erlaubt. Eine Teilnahme erfordert die wahrheitsgemäße Angabe der Teilnehmer relevanten Daten. Mitarbeiter von KitchenAid sowie alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen 

 

Wie wird der Gewinner ermittelt?

Der Gewinner/die Gewinnerin wird aus allen Einreichungen per Los ermittelt.

 

Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?

Der Gewinner/die Gewinnerin wird per Mail an die übermittelte Adresse benachrichtigt. 

 

Wie erhalte ich meinen Gewinn?

Mit der Gewinnbenachrichtigung werdet Ihr aufgefordert, Eure Adresse mitzuteilen. Damit einhergehend erklärt Ihr Euch einverstanden, dass die Adresse an den Sponsor zwecks Versendung des Gewinns weitergegeben werden darf. 

 

Nutzungsrechte

Der Gewinner/die Gewinnerin erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass sein/ihr Rezepte und Rezeptbilder unter Angabe des Namens auf dem Blog der Veranstalterin oder von KitchenAid veröffentlicht werden dürfen. Der Teilnehmer räumt der Veranstalterin sowie den an der Kooperation beteiligten Unternehmen dafür die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte einschließlich dem Recht zur Bearbeitung an den eingesandten Rezepten und Bilder für den Wettbewerb und die Berichterstattung darüber ein. Es besteht keine Prüfungspflicht der Veranstalterin für die Beiträge der Nutzer/Verantwortlichkeit des Nutzers für die von ihm gelieferten Inhalte/Freistellung.

 

Was passiert, wenn ich mich nicht melde?
Wer sich im Falle des Gewinns nicht innerhalb von zwei Tagen nach der E-Mail mit der Gewinnbenachrichtigung meldet, dessen Gewinn verfällt und wird an den Nächstplatzierten übertragen. Das Gleiche gilt für den Fall, dass falsche Kontaktdaten mitgeteilt wurden und die Übersendung oder Übergabe des Gewinns deshalb nicht möglich ist.

 

Datenschutzbestimmungen
Deine Daten werden nur für die Durchführung der Verlosung gespeichert. Nach Ablauf dessen werden alle Angaben gelöscht.

 

Vorbehaltsklausel
Die Veranstalterin behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit wird allerdings nur dann Gebrauch gemacht, wenn aus Gründen der höheren Gewalt, aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Die Veranstalterin haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb meines Verantwortungsbereichs liegen. In begründeten Fällen kann der Gewinn durch gleichwertige Preise ersetzt werden.

 

Sonstiges
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Gewinnansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.

 

Freistellung von Facebook
Die Aktion (Gewinnspiel, Verlosung, Wettbewerb) wird durchgeführt von Andrea Natschke-Hofmann, Krautweg 9, 61440 Oberursel.  Die Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Informationen werden an Andrea Natschke-Hofmann, nicht an Facebook übermittelt. (Dies gilt auch für andere Social Media Plattformen, wie Twitter, Instagram, Pinterest, Periscope, Snapchat, etc.). 

 

Veranstalter

Veranstalter der Verlosung ist Andrea Natschke-Hofmann, Krautweg 9, 61440 Oberursel. Partner des Gewinnspiels ist: KitchenAid. Der Gewinn wird von KitchenAid bereitgestellt. 

 

Classic New York Cheesecake mit Himbeersauce

 

 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (96)

  • Hey 🙂 Klasse Idee mit dem Gewinnspiel! Ich habe noch eine Frage: was meinst du mit „nehmen das Gewinnspielfoto mit“? Sollen Blogger (wie ich), von dir eines der Fotos mit der Kitchen Aid auf ihrem Blog posten oder ein Bild von ihrem Post an dich schicken?
    Liebe Grüße
    Tatjana

    Antworten
    • Damit meine ich, dass Du das Foto von der KitchenAid mit dem Gewinnspielhinweis in Deinen Blogpost einbinden kannst, damit Deine Leser gleich wissen, welche Aktion Du mit Deinem Rezept mitmachst!
      Herzliche Grüße, Andrea

      Antworten
      • Danke dir für die Antwort! Werde das gleich mal machen für den nächsten Post kommendes Wochenende. Habe ja bis jetzt nur ein Handrührgerät und es wird langsam Zeit für eine richtige Küchenmaschine. Selber kann ich sie mir nicht leisten und träume schon seit Jahren von einer Kitchen Aid. Von daher wäre das echt ein Ding, wenn ich die gewinnen würde 🙂
        Dir einen schönen Sonntag!
        Schöne Grüße
        Tatjana

        Antworten
  • Hallo liebe Andrea,

    Ich bin total dem „kitchen-Aid-Wahn“ verfallen und liebe meine Artisan sehr. Da ich sie häufig nutze und Sie schon 10 Jahre alt ist, wäre eine neue Maschine oder 2. Maschine umwerfend.
    Daher habe ich in meinen Rezepten gekramt und wusste sofort, dass das mein Lieblingsrezept für Geburtstagstorten ist:

    https://suessephilosophie.com/2017/05/23/lockere-erdbeer-schoko-torte/

    Liebe Grüße und Spaß beim Ausprobieren

    Antworten
    • Liebe Sophie,
      Archivbeiträge sind leider nicht erlaubt. Bitte einen neuen Blogpost mit Verlinkung auf meine Aktion einreichen! Danke!

      Antworten
      • Oh, Danke für den Hinweis.

        Antworten
        • Erledigt, liebe Andrea 😉

          Antworten
  • Wow, was ein toller Gewinn!

    Das Rezept, dass hier auf keinem Geburtstag fehlen darf ist ein ganz simples. Der beste und saftigste Marmorkuchen der Welt! 🙂

    200g Butter
    200g Zucker
    1 Pck Vanilinzucker schaumig rühren.
    3 Eier einzeln untermischen.

    200g Mehl mit
    2 gestr.Tl Backpulver mischen und mit dem Saft
    1 Organge hinzufügen.

    Die eine Hälfte in eine gefettete Spring-oder Kastenform geben, die andere mit 2 EL Kakaopulver verrühren, darüber verteilen und mit einer Gabel Spiralen ziehen.
    Bei 160 Grad ca 40 Minuten backen.
    Meine Kids verzieren ihn gern mit Schoklade und Dekoperlen, ich am liebsten mit Puderzucker!

    Und noch ein Tipp: Am 2. Tag schmeckt er uns am allerbesten!

    Antworten
  • Mein Lieblingsrezept : der leckerste Schokostreuselkuchen mit langer Familientradition.Da kommt keiner vorbei. Old Bit Gold.Sünde pur.

    1 Hefeteig ausrollen

    1Pck Pudding zubereitet und erkaltet auf dem Hefeteig verteilen

    450g Zucker
    150g Kakao
    300g Butter
    380g Mehl
    1 EL Öl
    zu Streuseln verarbeiten und auf Pudding geben.
    Bei 180 Grad ca. 30min backen. Danach sofort mit etwas heißer Milch beträufeln.

    Meine Küche und ich finden, eine KitchenAid würde uns super stehen

    Antworten
  • Wenns schnell gehen muss, weil man spontan einen Geburtstagskuchen mitnehmen möchte, wird bei uns immer der klassische „Becherkuchen“ gebacken.
    Form, je nach belieben. Ich mache ihn gerne als klassische Torte, und dekoriere mit Früchten. Meine Mama nimmt lieber eine Gugelhupf-Form und serviert ihn mit flüssiger Schokolade. Das Rezept ist vielen bekannt:
    3 Eier
    1 Becher Sauerrahm
    1 Becher Mehl
    1/2 Becher Zucker ( weil wir nicht so süß brauchen)
    1/2 Becher Kakao-Express, oder wenn Benco-Kakao, dann 1 ganzer Becher
    1 Becher Haselnüsse oder andere Nüsse
    1/2 Becher Öl
    1/2 Packung Backpulver
    1/2 Packung Vanillezucker

    Wir schlagen meist zuerst Eier und Zucker schaumig, und fügen dann die restlichen Zutaten zu.
    Form einbuttern und bemehlen. Bei 180°C Ober-Unterhitze eine Stunde lang backen.

    Immer wieder ein Hit bei Feiern!

    Antworten
  • Diese KitchenAid sieht einfach unglaublich klasse aus!! Ich bin begeistert!
    Mein Tiramisú-Rezept für ein schnelles aber unschlagbares Dessert:
    120g Eiweiß aufschlagen
    100g Zucker und
    1 Prise Salz dabei einrieseln lassen und steif schlagen
    500g Mascarpone glatt arbeiten und
    4 EL Amaretto dazugeben und den Eischnee darunterheben
    200g Löffelbiskuit in
    150ml erkalteten Kaffee tunken und den Boden der Schüssel damit bedecken und ein Teil der Mascarponecreme darauf. Immer weiter Schichten bis die Schüssel voll ist.
    30g Backkakao oben drauf streuen.
    Fertig ist es!

    Antworten
  • Das ist ein Traum! So eine tolle KitchenAid mit ein wenig Glück für meine 43 Geburtstag wird das schönste Geschenk die ich mir vorstellen kann! Und hier ist zur Zeit meine Liebling Rezept: New Yorker style Pumpkin Cheesecake Boden : 300gr Spekulatius Kekse 120 gr Butter (gesalzen) Creme: 250 gr Frischkäse 250ml frische Sahne 230 gr Zucker 3 Eier große L 500 gr Kürbis Püree (Butternuss) 1 TL Vanille paste 1 TL Zimt 1/4 TL Ingwer gemahlen 1/4 TL nelken gemahlen Zubereitung: Kekse fein mahlen mit geschmolzenen Butter vermieschen und in eine springform 26, 9 mon beim 180 C backen .Alle andere Zutaten vermischen und auf dem vorgebackene Boden verteilen und beim 180 C 1 stunde und 30 min.backen oder beim 110 C 4 stunden und 30 min. backen und anschließend in ausgeschalteten ofen 2 stunden ruhen lassen.Im Kühlschrank 12 stunden stellen und an den Nächsten Tag genießen !

    Antworten
  • Da ich im Mai Geburtstag habe, gehört auf meinen Geburtstagstisch seit Jahren eine frische selbst gebackene Erdbeer-Sahnerolle. Meine Gäste lieben diesen Kuchen. Über die Kitchen Aid würde ich mich natürlich sehr sehr freuen, da deren Funktionsumfang sich mithilfe seperat erhältlicher Zubehörteile schier unbegrenzt erweitern lässt, das schöne Design nicht zu toppen ist und das Backen und Kochen dann noch mehr Spaß macht.
    Meine fruchtige Erbeersahnerolle:
    Zutaten für den Biskuit: 4 Eier (getrennt), 1 Prise Salz, 150 g Zucker, 1 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale, 100 g Mehl, 20 g Speisestärke, ½ Tl Backpulver
    Zutaten für dieFüllung: 600 g frische Bio-Erdbeeren, 500 ml Schlagsahne, 2 Pk. Vanillezucker, 2 Pk. Sahnesteif
    Eiweiß mit 1 Prise Salz und 3 El kaltem Wasser mit dem Handrührer steif schlagen. 120 g Zucker nach und nach unter Schlagen einrieseln lassen und 3 Min. weiterschlagen. Zitronenschale und Eigelb kurz auf langsamer Stufe unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver darauf sieben und unterheben.
    Teig auf das Blech streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad Ober-/Unterhitze auf der 2. Schiene von unten 8 Min. backen. Sofort auf ein dünn mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Das Papier mit etwas kaltem Wasser bepinseln und abziehen. Teigplatte mit Hilfe des gezuckerten Tuches aufrollen, abkühlen lassen.
    Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Sahne, Vanillezucker, restlichen Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Biskuit auseinander rollen, die Sahne auf die Platte streichen, dicht an dicht mit den klein geschnittenen Erdbeeren belegen.
    Erneut mit Hilfe des Tuches aufrollen, mit Puderzucker bestäuben, e voila.

    Antworten
  • Hallo Andrea,

    oh, was für eine tolle KitchenAid! Mit meinem Beitrag https://carolinarikum.com/2017/10/31/schweinchen-im-matsch-geburtstagstorte/ hüpfe ich gerne ins Lostöpfchen.

    Viele Grüße
    Caro

    Antworten
    • Danke für diesen wundervollen Geburtstagskuchen!
      Viel Glück, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,
    vielen Dank für diese tolle Verlosung – da bin ich gerne dabei. Mein Lieblingsgeburtstagskuchenrezept findest du hier:
    http://tulla-and-catie.blogspot.de/2017/10/zieht-vielleicht-bald-diese-mega.html
    Liebe Grüße und alles Gute weiterhin für deinen tollen Blog!
    Barbara

    Antworten
  • Hallo,
    erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Bloggeburtstag! Ich war schon öfters hier und sehe mir immer gerne deine schönen Fotos an!
    Was für ein Glück, dass ich da auch direkt bei deinem Gewinnspiel gelandet bin, ich meine, wer hätte nicht gerne diese fantastische Kitchenaid?
    Ich hab ehrlichgesagt keinen Lieblingsgeburtstagskuchen, denn warum sollte man sich auf einen festlegen, wenn man jedes Jahr eine neue Torte backen kann? Ich finde aber diese festliche Donauwellentorte eignet sich besonders gut zu jedem Geburtstag 🙂

    Hier der Link zum Rezept: https://julias-torten.blogspot.de/2017/11/donauwellen-torte.html
    (Muss ich den Link auch nochmal per Mail senden oder reicht der Kommentar? :D)

    Ich wünsche dir (und auch deinen Lesern) noch einen schönen Tag, liebe Grüße,
    Julia

    Antworten
    • Das ist ja ein tolles Törtchen!
      Vielen Dank dafür!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Hallo liebe Andrea,
    Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe und Gute zum Bloggeburtstag! Wir hatten ja bereits in München das Vergnügen und konnten uns kennenlernen, was mich sehr gefreut hat 🙂
    Ich hatte tatsächlich auch erst Geburtstag und anlässlichen dessen habe ich mein Lieblingsdessert einfach mal als Kuchen gebacken: https://candbwithandrea.com/creme-brulee-tarte-rezept/
    Ich würde mich riesig freuen, wenn diese schwarze Schönheit bald in meiner Küche stehen würde!
    Liebe Grüße und auf noch viele weitere Jahre
    Andrea

    Antworten
    • Ich freue mich sehr, dass Du dabei bist!
      Drück‘ Dir die Daumen!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Halli Hallo liebe Andrea,

    ich wünsche dir alles alles Liebe zu deinem 5. Blog Geburtstag. 🙂 Zu dem Anlass habe ich mich auf deinem Blog umgesehen und einen super leckeren Blaubeer Mamorkuchen gefunden, den ich mit Himbeeren abgewandelt habe. 🙂 Wirklich ein super Rezept. Den Link zu meinem Beitrag findest du hier 🙂 http://backwolke.de/himbeer-gugelhupf-zimtkeksundapfeltarte/

    Ganz liebe Grüße
    Kathi 🙂

    Antworten
    • Der sieht ja himmlisch aus!
      Danke, dass Du dabei bist, ich drück‘ Dir die Daumen!
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Hallo meine liebe Andrea,

    wie der Zufall es will, hat meine liebe liebste allerliebsten Tochter Geburtstag gehabt und wir feiern morgen.
    Hier den Kuchen mit dem ich gerne an deinem Wettbewerb teilnehmen möchte – soll ich dir das super saftige aber einfache Rezept schicken?

    https://www.facebook.com/joeblondaa/posts/10155897824953464

    Und ja ich brauche die KitchenAid Maschine weil ich immer am kochen und backen bin 🙂

    Antworten
    • Gerne noch das Rezept per Mail,dann bist Du damit im Lostopf!
      Drück‘ Dich! (morgen erscheint mein Beitrag zum Saarland 🙂 )
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Hallo Andrea,
    ich habe mich sehr über das Gewinnspiel gefreut und versuch daher auch mein Glück!
    Hier geht es zu meinem Blog-Beitrag:
    https://zucker–suess.blogspot.de/2017/11/bienenstich.html

    Antworten
    • Danke, wie schön!
      Ich drück‘ Dir die Daumen!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Hallo Andrea,

    von MamiBär alles, alles Gute zum 5. Blogger-Geburtstag.
    Ich habe die Herausforderung angenommen und mein erstes Rezept gepostet. Eigentlich schreibe ich als happy Stay@home Mami über das Leben mit den Kindern. Doch, wir wachsen an den Herausforderungen. Danke dafür und noch viele weitere gute Rezepte.

    Es ist schön, Deine Rezepte zu lesen.
    Alles Liebe Beatrix alias MamiBär

    https://mamibaer.blogspot.com/2017/11/zimtschnecke-backen-geburtstagsblogg.html

    Antworten
    • Wundervoll! Ich danke Dir!
      Daumen sind gedrückt!

      Antworten
  • Alles Gute zu deinem Bloggeburtstag und danke für dieses MEGA Gewinnspiel! Natürlich versuchen wir unser Glück .. so lange schmachten wir jetzt schon eine Kitchen Aid an! 🙂
    Wenn wir uns beide auf einen Geburtstagskuchen einigen müssen, wird es der Apfelkuchen ala Oma. WELTbester Kuchen, die ganze Familie liebt ihn!

    https://www.diekuechebrennt.de/saftiger-apfelkuchen-rezept-mit-glasur/

    Antworten
    • Danke für Euren feinen Beitrag!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea, herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Da hast du ja einen fantastischen Gewinn für uns bereit gestellt. Ich mache gerne mit einem nicht ganz so typischen Geburtstagskuchen mit. Aber bei uns dürfen diese Apfelküchle an den Geburtstagen einfach nicht fehlen.
    https://sommermadame.com/gebackene-apfelkuechle-ohne-zucker-apfelringe/
    Liebe Grüße
    Gülsah

    Antworten
    • Danke für den schönen Beitrag und Dein Rezept!
      Ich drück‘ die Daumen!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Huhu, was für ein cooler Gewinn! Da bin ich doch direkt dabei und zwar mit einer herbstlichen Abwandlung deiner Aprikose-Skyr-Tarte! :))

    http://patces-patisserie.blogspot.de/2017/11/apfel-skyr-tarte-mit-kakao-streuseln.html

    Liebe Grüße,
    Patricia

    Antworten
    • Danke für Dein Rezept und den schönen Beitrag, Daumen sind gedrückt!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,
    vielen Dank nochmal für die Antwort. Hier ist nun endlich auch mein Beitrag 🙂
    Spekulatius-Cheesecake mit Spekulatiusstückchen im Teig.. nomnomnom!
    https://wiesenknopfschreibselei.blogspot.de/2017/11/spekulatius-cheesecake-mit-skyr-und.html

    Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Tatjana

    Antworten
    • Danke für den schönen Beitrag und den tollen Kuchen!
      Daumen sind gedrückt!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Hallo Andrea

    ich wünsche dir zunächst mal herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag.
    Die KitchenAid und der Kuchen sehen klasse aus – ich hätte beides sofort gerne.
    Ich bringe dir einen leckeren Käsekuchen nach Familienrezept mit – der auf keinem Geburtstag fehlen darf.

    LG Julia
    https://bakingjulia.wordpress.com/2017/11/11/kaesekuchen-familienrezept/

    Antworten
    • Lieben Dank und Däumchen sind gedrückt!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,

    hach, so eine Kitchen Aid ist ja schon lange mein Traum. Also hab ich mich heute Nachmittag an den Herd gestellt, um dir eine Kindheitserinnerung nachzubacken – und bin kläglich gescheitert. Der Kuchen wollte und wollte nicht gar werden und ist zum größten Übel auch noch im Ofen auseinander gebrochen. :((( Aber vielleicht schaffe ich es, das Rezept nächstes Wochenende noch einmal zu testen. Ich glaube, ich weiß, was der Fehler war … wenn es dann aber noch mal nicht klappt, soll es eben nicht sein mit der Black Tie und mir. ^^ Auf jeden Fall danke für diese tolle Chance!

    Liebst, Rebecca

    Antworten
    • Liebste Rebecca,
      ich hoffe doch sehr, es gibt einen zweiten Versuch, denn Zeit ist ja noch genügend vorhanden!
      Drücker, Andrea

      Antworten
  • Happy Birthday und auf supersüße und leckere weitere 5 Jahre 🙂 <3
    Hier gehts zur Geburtstagstorte: http://diekleinewindmuehle.de/2017/11/12/kakao-haselnuss-torte/
    Ganz viele liebe Glückwünsche von der kleinen Windmühle 😉

    Antworten
    • Vielen Dank für diesen hübschen Beitrag!
      Ich drück‘ Dir die Daumen, damit Du den gelben Handmixer einmotten kannst 🙂
      Alles Liebe, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,

    meine Mail hast du grade eben erhalten, ich find deinen Blog große Klasse und eine tolle Inspiration. Ich wünsche dir noch viele weitere Bloggeburtstage, danke dir, dass du uns an deiner Backfreude teilhaben lässt und würde mich natürlich wahnsinnig über diesen hammermäßigen Gewinn freuen 🙂

    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!
    Alles Liebe
    Chrissi 🙂

    Antworten
  • Auch von mir noch herzliche Glückwünsche zum 5. Bloggergeburtstag Andrea:) !!! Und noch viele weitere Jahre 😉 !!!
    Von mir gibt es einen leckeren Marmorkuchen der mit Öl anstatt Butter oder Margerine und viel Kakao daherkommt!!

    Mit einem Klick seid Ihr dort: https://verenaweb.wordpress.com/2017/11/13/lieblingsmarmorkuchen-und-gewinnt-eine-kitchenaid/

    Liebe Grüße Verena

    Antworten
    • Danke Dir, liebe Verena!
      Drück‘ Dir die Daumen!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Hallo Andrea,
    Glückwunsch zum Bloggegurtstag.
    eben bin ich über das Rezept vom New York Cheesecake gestolpert und so auf Deinem Blog gelandet……
    den werde ich zur Weihnachtsfeier im Betrieb machen. Ich denke ich werde nur den Boden abwandeln und aus Spekulatius herstellen.
    Werde jetzt öfters mal hier vorbeischauen.
    Vielen Dank für´s Rezept
    Liebe Grüße von Gabriele

    Antworten
    • Das ist schön, herzlich Willkommen!
      LIebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Happy birthday, liebe Andrea!
    Ich habe dir einen Maulwurfskuchen gebacken, den lieben meine Kinder total und er steht auf fast allen Geburtstagstischen. Klar, gibt´s den auch als Backmischung zu kaufen, aber ich habe ein Rezept, um den Maulwurfshügel selber zu backen.
    http://www.kinderkuecheundso.de/2017/11/maulwurfskuchen-geburtstagskuchen.html
    Die KitchenAid würde sich übrigens super in meiner Küche machen! Ich liebe schwarz und trage ausschließlich diese Farbe 😉
    Liebe Grüße aus München
    Martina

    Antworten
    • Lieben Dank, der ist ja toll!
      Danke Dir dafür und viel Glück!

      Antworten
  • Liebe Andrea,

    Herzlichen Glückwunsch zum 5. Bloggeburtstag! Das ist schon eine lange Zeit. Hoffentlich lesen wir auch die nächsten Jahre noch viel von dir, denn deine Rezepte sind klasse und die Bilder so schön anzusehen! Zwei Kuchen begleiten mich schon mein Leben lang: Apfelkuchen und Käsekuchen. Für beides gibt es feste Rezepte in unserer Familie, mit denen ich aufgewachsen bin. Die Kuchen gab es immer zu Geburtstagen bei uns 🙂 Am Liebsten habe ich unseren Käsekuchen. Er ist und wird immer mein Lieblingskuchen bleiben und na klar ist unser Rezept mein Liebstes, deswegen habe ich ihn für deinen 5. Blooggeburtstag gebacken. Das Rezept gibt es hier: http://www.suessundcremig.de/2017/11/cremiger-kaesekuchen.html
    Ich würde mich über diesen wahnsinnig tollen Gewinn freuen. Ich würde sie nämlich meinem Bruder schenken, der sich seit längerer Zeit eine KitchenAid wünscht 🙂 Vielleicht wird sein Wunsch bald erfüllt.

    Liebe Grüße

    Luisa

    Antworten
    • Lieben Dank für Deinen wundervollen Kuchen und die Teilnahme!
      Drück‘ Dir die Daumen!
      Andrea

      Antworten
  • Alles Liebe zum Bloggeburtstag !

    Mein Beitrag ist auch online:

    http://food-with-love-by-julia.blogspot.de/2017/11/fantakuchen.html

    LG Julia

    Antworten
    • Danke für Deinen Beitrag.
      Viel Glück!
      HG Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,

    als ich deinen Gewinnspielpost entdeckt habe, war ich sofort Feuer und Flamme und MUSSTE einfach ein Rezept für dich entwickeln! Vielleicht hast du es auf Instagram gesehen, der erste Versuch ist mir etwas misslungen (war aber lecker), doch dieses Wochenende war ich zufrieden und deswegen kommt hier nun mein Teilnahmebeitrag mit dem Rezept für selbstgemachten Schokino-Kuchen:

    http://www.rehleinbackt.de/2017/11/schokino-kuchen.html

    Den hat meine Mama früher immer mithilfe der Backmischung von Dr. Oetker gebacken und ich wollte die ohnehin schon ewig mal hacken. Also muss ich dir danken, dass du den Anstoß dafür gegeben hast und ich mich nun über ein neues, tolles Rezept in meiner Sammlung freuen kann! 🙂

    Vielen Dank auch für die Chance – diese Kichen Aid ist wirklich etwas ganz Besonderes und wer auch immer sie gewinnen wird, kann sich sehr glücklich schätzen.

    Hab einen schönen Sonntag!

    Liebst, Rebecca

    Antworten
    • Der Kuchen sieht perfekt aus! Schön, dass Du mit machst!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Auch ich habe für dich gebacken – bei mir gibt es nicht einen großen Kuchen, sondern viele kleine Muffins für dich: https://ninamanie.blogspot.de/2017/11/apfel-cranberry-muffins.html
    Die KitchenAid zu gewinnen, wäre natürlich ein Traum…
    Liebste Grüße von Martina

    Antworten
    • Toll!
      Lieben Dank für Deinen Beitrag und viel Glück!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Meine Liebste,
    bei deiner Sause bin ich aber mal sowas von dabei. 5 Jahre müssen gefeiert werden. Ich stoße mit dir an. Bleib so toll und begeistere weiterhin mit deinen tollen Rezepten.
    Zum Geburtstag bringen wir dir ein Stück Zupfkuchen vom Blech mit Obst vorbei.
    Lass es dir schmecken :-*

    http://www.kinderkommtessen.de/zupfkuchen-vom-blech-mit-obst/

    Drück dich, Sarah

    Antworten
    • Danke für Deinen tollen Beitrag und den köstlichen Kuchen!
      Viel Glück <3
      Drücker, Anrea

      Antworten
  • Und noch ein Beitrag von mir zu deinem Gewinnspiel! 🙂

    https://zucker–suess.blogspot.de/2017/11/eierlikor-kuchen.html

    Liebe Grüße!

    Antworten
  • Liebe Andrea,

    auch ich möchte Dir zu Deinem 5. Bloggeburtstag gratulieren und habe Dir eine Eierlikörtorte gebacken.

    https://tanjassuessundherzhaft.wordpress.com/2017/11/21/eine-eierlikoertorte-fuer-andrea-von-zimtkeksundapfeltarte-zum-5-bloggeburtstag/

    Liebe Grüße
    Tanja

    Antworten
    • Lieben Dank für Deinen schönen Beitrag und viel Glück!
      Herzlichst Andrea

      Antworten
  • Huhu liebe Andrea,
    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und ich hab es doch noch geschafft und Dir eine leckere Torte mitgebracht.
    Alles, alles Liebe und Gute weiterhin <3
    Elke

    http://herzstueck-online.de/spekulatius-heidelbeertorte/

    Antworten
    • Ich freue mich ganz arg!
      Viel Glück!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • […] Bevor wir uns hier aber Hals über Kopf in Schwärmereien verlieren, gibt es jetzt erstmal das Rezept für die kleinen Festtagskuchen. Buon divertimento! […]

    Antworten
  • HAPPY BIRTHDAY!!!

    Liebe Andrea,
    ich wünsche Dir alles Gute zum 5. Blog-Geburtstag! Es ist immer wieder toll deine Beiträge zu lesen und von Deinen Rezepten inspiriert zu werden.
    Mein Lieblingskuchen ist der Russische Zupfkuchen, den ich diesmal als Muffins gebacken habe. Ich liebe die cremige Masse und die knusprigen Schokozupfen. Das Rezeot habe ich hier veröffentlicht:
    http://uhiesig.blogspot.de/2017/11/russischer-zupfkuchen.html

    Ich freue mich natürlich auch, dass ich beim Gewinnspiel teilnehmen kann. Die Kitchen Aid sieht unfassbar gut aus und ist einfach der Hammer.

    LIebste Grüße aus Chemnitz,

    Patricia

    Antworten
    • Liebe Patricia,
      vielen Dank für diesen schönen Beitrag!
      Viel Glück!
      Andrea

      Antworten
  • Hallo Andrea,

    anbei mein Beitrag zu deinem Blog-Geburtstag!
    Ich gratuliere dir von Herzen! Fühl dich gedrückt. :-*

    https://dipitserenity.blogspot.com/2017/11/apfel-kurbis-gewurzkuchen–maronen-buttercreme.html

    Viele Grüße aus Palm Springs
    Nadine

    Antworten
    • Hammer!
      Danke fürs Mitmachen und viel Spaß beim Shoppen 🙂
      Drücker, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,
    Herzlichen Glückwubsch zum 5. Jahrestag! Ich liebe deinen Blog und mit der KitchenAid würde ein kleiner Traum von mir in Erfüllung gehen da ich mir selber als Studentin keine leisten kann!
    Daher Versuch ich auch mein Glück und biete dir ein super schnellen aber super fluffigen Eierlikörkuchen! Dieser ist meiner Mutter ihr absolut Lieblings Kaffee-eintunk- Kuchen 🙂
    Zutaten:
    5 Eier (M)
    200g Zucker
    1 Päckchen Vanillinzucker
    180 ml Pflanzenöl
    250 ml Eierlikör (besser einen etwas dickflüssigeren verwenden)
    250g Mehl
    1 Päckchen Backpulver

    Zuerst werden die Eier mit dem Zucker und dem Vanillin schäumig geschlagen. Dies kann bis zu 5 Minuten dauern! Die Masse wird sehr hell! Danach das Öl untermischen und dann den Eierlikör. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen gesiebt unter die Masse mischen. Den Teig in eine Gugelhupf Form füllen und mindestens für 30 Minuten bei 180 Grad umluft in den Ofen! Eigenschaften des Backofens oder die Backform können die Nacktheit verlängern! Dh unbedingt Stäbchebprobe ob der Kuchen schon durch ist!
    Man kann gerne noch eine Glasur oben drauf machen (z.B. Zartbitter) aber der Kuchen schmeckt auch ohne ganz hervorragend!

    Liebste Grüße
    Jessica

    Antworten
  • Hallo liebe Andrea,

    erst einmal alles Liebe zu 5 unfassbar leckeren Jahren Zimtkeks & Apfeltarte. Mach weiter so! Ich schaue immer gerne bei dir vorbei.
    Zum Bloggeburtstag habe ich dir eine Schokoladen-Blaubeer-Torte gebacken:
    https://juli-und-die-welt.blogspot.de/2017/11/schokoladen-blaubeer-torte.html

    So eine KitchenAid wäre ganz toll zum Plätzchenbacken. 🙂

    Liebe Grüße, Juli

    Antworten
    • Vielen Dank für Deinen Beitrag, ich drück‘ Dir die Daumen!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,
    wohoo, geschafft! Quasi auf den letzten Drücker, aber gerne hüpfe ich mit meinem Apfel-Birnen-Streusel-Frischkäse-Kuchen http://www.jutta-nowak.de/rezept-apfel-birnen-streusel-frischkaese-kuchen/ noch in den Lostopf.
    Die Bilder sind schon länger im Kasten, weil aber gerade meine floristische Adventszhochzeit ist, ist der Blogbeitrag erst heute fertig geworden. Aber: Noch ist es rechtzeitig und ich freue mich riesig, dass ich’s geschafft habe. Die KitchenAid ist ein echter Herzenswunsch und würde sich in unserer (demnächst neuen) Küche sicher seeeehr gut machen.
    Bei dir kann man immer so schön schwelgen und Backpläne schmieden – ganz herzlichen Glückwunsch deshalb zu deinem 5. Bloggeburtstag! Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit wird mir sicher noch das eine oder andere Mal das Wasser im Munde zusammenlaufen. Ich freu‘ mich auf deine Kreationen!
    Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Jutta

    Antworten
    • Liebe Jutta,
      ich freue mich sehr über Deinen Beitrag und wünsche Dir viel Glück!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,

    mit meinem winterlichen Geburtstagskuchenrezept eines Rotweinkuchens hüpfe ich ebenfalls gerne in den Lostopf. Ich besitze bisher ein Handrührgerät und würde mich sehr über den Gewinn einer professionellen Küchenmaschine freuen. Mein Rezept ist unter dem Link https://wordpress.com/post/cleaneatinginduesseldorf.wordpress.com/1677 zu finden.

    Yasmin

    Antworten
    • Danke Dir!
      Viel Glück
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Hallo Andrea,

    alles Gute zu Deinem 5ten Bloggeburtstag ;o) !!
    Dafür habe ich noch einen kleinen Kuchen für Dich gebacken. Den Link mit Geschichte dafür gibts unter:
    http://experimentelle-cuisine.de/spanisches-wort-mit-4-buchstaben-oder-mein-bester-spanischer-kirsch-marzipan-mandelkuchen
    Gerne würde ich noch in Dein Lostopf hüpfen. Die KitchenAid sieht fantastisch aus und ist der Wahnsinn.

    Liebe Grüße und lass Dich feiern ;o)
    Anna Maria

    Antworten
    • Danke für den schönen Beitrag!
      Viel Glück!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Hallo Andrea,
    herzlichen Glückwunsch zu Deinem Blogger- Geburtstag.
    Noch schnell vor Einsendeschluss hüpfe ich mit meinem Rezept für einen Käsekuchen in Deinen Los- Topf.
    http://deliciousdishesaroundmykitchen.com/2017/11/26/mein-geliebtes-kaesekuchen-rezept/
    Ein Küchenmaschine fehlt in meiner Küche, kaum vorstellbar, aber eine Kitchen- Aid so wie Du sie verlost, würde perfekt passen 🙂
    Alles Liebe und herzliche Grüße
    Simone

    Antworten
    • Vielen Dnk liebe Simone!
      Viel Glück für Dich!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • das ist mein Lieblingskuchen und von meiner Freundin,den habe ich für meine Freundin zum Geburtstag gebacken https://www.instagram.com/p/Bb83MA-APyj/?taken-by=moryemyesil

    Antworten
    • Danke und viel Glück!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,
    natürlich gratuliere ich dir auch ganz herzlich zum 5. Bloggeburtstag und hoffe sehr, dass wir uns bald wieder persönlich sehen!
    Ich habe eine ganz einfache Toffifee-Schoko-Biskuittorte im Gepäck!
    Alles Liebe aus Hamburg, Bianca
    http://www.elbcuisine.de/geburtstagstorte/

    Antworten
    • Das hoffe ich auch!
      Dass ist ja mal ein sündhaftes Törtchen!
      Viel Glück Dir!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten
  • Liebe Andrea,
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem 5. Bloggeburtstag. Wahnsinn! Du hast einen tollen Blog und es macht Spaß bei Dir auf der Seite nach neuen Rezepten zu suchen.
    Für die Feier habe ich einen gedeckten Apfelkuchen gebacken: http://brotwein.net/gedeckter-apfelkuchen-rezept-mit-muerbeteig-in-springform-gebacken-1518
    Die KitchenAid wäre einfach ein Traum.
    Ich wünsche Dir noch eine lange lange Zeit viel Spaß und Freude beim Bloggen!
    Lieben Gruß aus München
    Sylvia

    Antworten
    • Danke Dir und viel Glück!
      Herzlichst, Andrea

      Antworten

Write a comment