Drucken

Low Carb Rote-Bete-Brownies mit Haselnüssen

Saftige Rote Bete-Brownies mit Haselnüssen, low carb

Scale

Zutaten

Für eine Brownieform (23 x 23 cm)

325 g vorgegarte Rote Bete

100 ml Rapsöl

100 g sehr dunkle Zartbitterschokolade (am besten 90 %, die enthält am wenigsten Zucker)

4 Eier

200 g Erythrit gold

100 g gemahlene Haselnüsse

50 g gemahlene Mandeln ohne Haut

1 TL Zimt

1 EL dunkler, entölter Backkakao

Zubereitung

Die Rote Bete zusammen mit dem Rapsöl in einen Blender geben und ganz fein pürieren (geht natürlich auch mit einem Pürierstaab!).

Über einem Wasserbad die Zartbitterschokolade schmelzen, dann vom Herd ziehen und ein wenig abkühlen lassen.

Das Erytrhrit gold zusammen mit den Eiern in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer mindestens 3 Minuten ganz cremig aufschlagen. Zunächst die Rote-Bete-Öl-Masse einrühren, dann die abgekühlte Schokolade unterziehen. 

Nüsse mit Kakao und Zimt mitschen und zuletzt vorsichtig unter den Teig ziehen.

Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. 

Eine quadratische Brownieform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Im vorgeheizten Backofen für ca. 40 Minuten backen (bitte Stäbchenprobe durchführen).

Aus dem Ofen nehmen, in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herausnehmen, der Kuchen ist sehr weich und saftig! In Quadrate schneiden und nach Belieben mit etwas Puderzucker oder Kakao bestäubt servieren. 

Keywords: Schokobrownies, Brownies, Rote-Bete-Brownies, Low-Carb-Brownies,