Drucken

Berliner – Kreppel – Krapfen

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Zutaten

Scale
  • 500

Zubereitung

  1. Mehl in eine große Rührschüssel geben, eine Mulde hineindrücken, Hefe hinein bröckeln, Zucker und die lauwarme Milch zugeben. So für 10 Minuten stehen lassen, bis die die Hefe anfängt Blasen zu schlagen.
  2. Weiche Butter , Eier, Eigelb und Vanillemark zugeben und zu einem kräftigen, glänzenden Teig kneten. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen.
  3. Ein Handtuch auf der Arbeitsfläche ausbereiten und mit Mehl bestäuben. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese auf das Handtuch legen. Abdecken und nochmals gehen lassen, bis sich das Volumen der Kugeln in etwa verdoppelt hat.
  4. Einen nicht zu großen Kochtopf mit einem Liter Fritieröl auf 175 °C erhitzen, immer zwei Teigkugeln hineingeben und auf jeder Seite für ca. 2 – 3 Minuten goldbraun backen. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Marmelade in einen Spritzbeutel geben und Berliner damit füllen. Anschließend mit Puderzucker bestäuben und servieren. Berliner schmecken am Besten frisch!

Notes

  • Bitte zur Kontrolle der Fett-Temperatur ein Bratthermometer benutzen.