Schokoladiges Törtchen

Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse-Schokoladenfüllung

Werbung

Die Tage werden kürzer, es wird kühler, draußen herbstelt es massiv, da kann man doch schon mal wieder mit einer großen Portion Schokolade um die Ecke kommen, oder was meint Ihr? Also, ich finde definitiv, dass wieder Schokoladensaison ist und deswegen zeige ich Euch heute meine fabulös leckere Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse-Schokoladenfüllung und feinem Pfirsich!

 

 

Die Kakaoklasse „Die Starke 81 %“

Ich habe nämlich wieder ein großes Paket von meinem Lieblings-Schokoladendealer Ritter Sport bekommen und der hat meine geheimsten Wünsche erhört und eine neue Kakaoklasse mit 81 % entwickelt! Hammer! Ich bin ja – wenn ich mal Schoki esse – der Typ „superherb“ und daher kommt mir dieses köstliche neue Quadrat wie gerufen! Für „Die Starke 81 %“ stammt der Kakao aus Ghana. Kakaobohnen aus zwei ganzen Kakaofrüchten pro 100 Gramm Tafel verleihen der neuen Sorte ihren harmonisch-milden und zugleich kräftig-kakaoigen Geschmack. So bildet sie ein spannendes Pendant zur ersten Ghana Sorte „Die Milde“, die als einzige der Kakao-Klasse Milch enthält.

 

Nachhaltigkeit schreibt man bei Ritter Sport groß!

Selbstverständlich ist auch der Kakaobezug für die neue Ghana-Sorte zu 100 % zertifiziert nachhaltig und am Rainforest Alliance Siegel auf der Packung erkennbar.

Das sympathische Familien-Unternehmen aus Waldenbuch hat eine Partnerschaft mit der Cocoa Abrabopa Association (CAA), einer Bauernorganisation mit über 6.000 Kakaobauern in Ghana. Ziel ist es, über konkrete Programme vor Ort den nachhaltigen Kakaoanbau zu fördern und die wirtschaftliche Situation der Bauern zu stabilisieren. Wenn das mal nicht ein weiterer Grund ist, absoluter Fan dieses Unternehmens und seiner leckeren Quadrate zu sein!

 

Übrigens, die Ritter Sport Kakaoklasse gibt es nun in vier großartigen Sorten: „81 % Die Starke aus Ghana“, „55 % Die Milde aus Ghana“, „61 % Die Feine aus Nicaragua” und „74 % Die Kräftige aus Peru“.

 

So, und nun verrate ich Euch das Rezept für meine Schokoladen-Biskuitrolle, die selbstverständlich mit der „81 % Starke aus Ghana“ entstanden ist. Solltet Ihr es lieber etwas milder mögen, steht es Euch natürlich frei, aus dem Repertoire der köstlichen Kakaoklasse eine andere Sorte zu wählen!

 

Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse-Schokoladenfüllung - einfaches Rezept

 

Zutaten Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse-Schokoladenfüllung

 

Teig:

4 Eier getrennt

1 Prise Salz

100 g Zucker

1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker

75 g Mehl

25 g Kakaopulver

1 TL Backpulver

 

Füllung:

200 ml Sahne

200 g Frischkäse

200 g Quark

150 g „Die Starke 81 %“ Kakaoklasse von Ritter Sport

50 g Feinstzucker

1 TL Vanille-Extrakt

4 EL San-Apart

Pfirsichhälften aus der Dose

 

50 g „Die Starke 81 %“ Kakaoklasse von Ritter Sport raspeln zur Deko

 

 

Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse-Schokoladenfüllung - lecker, schokoladig und fruchtig

 

Zubereitung Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse-Schokoladenfüllung

Für den Teig die Eier trennen. Eiweiß mit 4 EL kaltem Wasser und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei zum Schluss den Zucker und Vanille-Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und unterheben. Backblech (30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Masse darauf gleichmäßig verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 10 – 12 Minuten backen.

Blech aus dem Ofen nehmen, Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Backpapier vorsichtig abziehen (besser geht es, wenn man es vorher leicht anfeuchtet). Von einer Längsseite mit dem Geschirrtuch aufrollen, ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

Inzwischen die Füllung zubereiten. Dafür die Sahne in einem Topf erwärmen und die Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen.

Quark mit Frischkäse, Zucker, Vanille und San-Apart glatt rühren, dann die abgekühlte Schokoladensahne unterrühren, aufschlagen und bis zum Füllen kalt stellen.

Biskuitplatte vorsichtig entrollen, 2/3 der Frischkäsefüllung gleichmäßig darauf verstreichen. Nach Belieben mit klein geschnittenen Pfirsichstücken bestreuen. Biskuit mit Hilfe des Geschirrtuchs von der Längsseite aufrollen.  Mit der restlichen Creme verzieren und vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kalt stellen. Nach Belieben mit geraspelter Schokolade und Blüten oder Sprinkles dekorieren.

 

 

Falls Ihr noch ein weiteres super schokoladiges Rezept sucht, dann schaut unbedingt mal bei meinem Schoko-Orangen-Törtchen mit Ganache vorbei!

 

Einfaches Rezept für Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse-Schokoladenfüllung

 

 

Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse-Schokoladenfüllung – Rezept zum Drucken

Drucken

Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse-Schokoladenfüllung

leckere Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse Schokoladenfüllung und Pfirsichen

  • Author: Andrea
Scale

Zutaten

Teig:

4 Eier getrennt

1 Prise Salz

100 g Zucker

1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker

75 g Mehl

25 g Kakaopulver

1 TL Backpulver

Füllung:

200 ml Sahne

200 g Frischkäse

200 g Quark

150 g „Die Starke 81 %“ Kakaoklasse von Ritter Sport

50 g Feinstzucker

1 TL Vanille-Extrakt

4 EL San-Apart

Pfirsichhälften aus der Dose

50 g „Die Starke 81 %“ Kakaoklasse von Ritter Sport raspeln zur Deko

Zubereitung

Für den Teig die Eier trennen. Eiweiß mit 4 EL kaltem Wasser und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei zum Schluss den Zucker und Vanille-Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und unterheben. Backblech (30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Masse darauf gleichmäßig verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 10 – 12 Minuten backen.

Blech aus dem Ofen nehmen, Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Backpapier vorsichtig abziehen (besser geht es, wenn man es vorher leicht anfeuchtet). Von einer Längsseite mit dem Geschirrtuch aufrollen, ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

Inzwischen die Füllung zubereiten. Dafür die Sahne in einem Topf erwärmen und die Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen.

Quark mit Frischkäse, Zucker, Vanille und San-Apart glatt rühren, dann die abgekühlte Schokoladensahne unterrühren, aufschlagen und bis zum Füllen kalt stellen.

Biskuitplatte vorsichtig entrollen, 2/3 der Frischkäsefüllung gleichmäßig darauf verstreichen. Nach Belieben mit klein geschnittenen Pfirsichstücken bestreuen. Biskuit mit Hilfe des Geschirrtuchs von der Längsseite aufrollen.  Mit der restlichen Creme verzieren und vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kalt stellen. Nach Belieben mit geraspelter Schokolade und Blüten oder Sprinkles dekorieren.

Notes

Schmeckt auch mit anderem Obst, beispielsweise frischen Beeren, Birnen o.ä.

 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

 

 

Dieser Beitrag entstand in wunderbarer Kooperation mit Ritter Sport und ist daher als Werbung zu kennzeichnen.

Write a comment