Drucken

Leckere Schoko-Brötchen mit Quark – ohne Hefe!

4.7 from 3 reviews

Ganz einfaches Rezept für fluffige Schokoladen-Brötchen ohne Hefe mit Quark. Ganz einfach und schnell gebacken zum Frühstück, Brunch oder zu Ostern!

Zutaten

Scale

325 g Mehl

1/2 Pkch. Backpulver
250 g Magerquark
75 g Schokostückchen

1 Päckchen Vanille-Zucker
60 g Zucker
90 ml Öl
2 Eier
2 El Milch
1 Prise Salz

Zubereitung

Backofen auf 190 °C (170 °C Umluft) vorheizen. 

Mehl und Backpulver mischen. Dann alle restlichen Zutaten zufügen und mit den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mit dem Eisportionierer oder zwei Esslöffeln gleichmäßig große Teile abstechen (es sollten ca. 9 – 10 Brötchen werden) und diese mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 

Im vorgeheizten Backofen für 20 – 25 Minuten goldbraun backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

Die Brötchen schmecken pur oder mit etwas Butter/Aufstrich sehr lecker.