Dessert In der Weihnachtsbäckerei

Weiße Schokolade-Mandel-Creme mit beschwipsten Tonka-Birnen

Werbung

Schon klar, es ist Mitte November, aber – Ihr wisst es – Weihnachten kommt schneller als man denkt! Daher bin ich mal richtig frühzeitig und serviere Euch heute schon eine Idee für Euer Weihnachts-Dessert. Ich finde das eigentlich ziemlich nett von mir, so könnt Ihr nämlich perfekt planen 🙂

Bei mir wird es dieses wundervolle Dessert sicher schon zum Thanksgiving-Dinner hier im Hause geben, sozusagen als Probelauf, Ihr macht es einfach dann, wann immer es passt! Tja, und weiße Schokolade-Mandel-Creme mit beschwipsten Tonka-Birnen passt ja grundsätzlich immer!

 

Eigentlich sollte die wundervolle Weiße Mandel-Schokolade von meinem Lieblingsschokoladendealer Ritter Sport in einen Cheesecake wandern, aber irgendwie hatte ich diese Kombination mit Birne in der Nase und dazu ist mir dann tatsächlich das heutige Rezept in den Sinn gekommen. Was nämlich wirklich famos ist: die handverlesenen Mandeln in der quadratischen weißen Schokolade sind fein angeröstet und so bilden sie das perfekte Aroma und auch einen wundervollen Crunch für meine Mandelcreme. Die saftigen, beschwipsten Birnen (Ihr könnt das Rezept natürlich auch ohne Alkohol machen), bilden dazu einen ganz köstlichen fruchtigen Kontrast. Also, ich mag’s – und ich hoffe natürlich, Ihr auch! Und, falls Ihr keine Mandeln mögt, könnt Ihr dieses Rezept beispielsweise auch mit Ritter Sport Weiße Crisp machen.

 

So, und nun noch ‘ne Runde Angeberwissen: weiße Schokolade ist genau genommen keine Schokolade, denn sie enthält keinen Kakao. Zur weißen Schokolade wird sie jedoch durch ihren hohen Anteil an Kakaobutter. Also, doch Schoki!

 

Tolles Weihnachtsdessert: Weiße Schokolade-Mandel-Creme mit beschwipsten Tonka-Birnen

 

 

Weiße Schokolade-Mandel-Creme mit beschwipsten Tonka-Birnen

 

Je nach Glas-Größe ausreichend für 4 – 6 Personen: 

Birnen:

2 – 3 Birnen 

300 ml Orangensaft

200 ml Süsswein (Masala) ersatzweise Apfelsaft

Saft einer Zitrone

3 – 4 EL Honig (je nach gewünschter Süße auch mehr)

2 Zimtstangen

1 Sternanis

1 Nelke

Abrieb einer halben Tonkabohne (nach Belieben) 

 

Creme:

250 g Mascarpone

250 g Quark mit Vanille-Geschmack

150 g Ritter Sport Weiße Mandel

200 ml Sahne

1 gestr. TL Zitronenabrieb

2 EL Amaretto

1 – 2 Tropfen Bittermandelöl (vorsicht, sehr intensiv)

 

1 Handvoll Mandelplättchen

 Weiße Schokolade-Mandel-Creme mit beschwipsten Tonka-Birnen - super leckeres Rezept

 

Die Birnen schälen, entkernen und in Achtel oder auch noch etwas kleiner schneiden. Wein mit Orangensaft und Gewürzen in einem Topf aufkochen. Die Birnen hinein geben und bei ganz milder Hitze ziehen lassen, bis die Birnen weich sind. Birnen wieder vorsichtig herausheben, 1 gestr. EL Speisestärke mit etwas Orangensaft glatt rühren und in die Sauce einrühren, aufkochen lassen, Birnen wieder hinein geben und dann abkühlen lassen. (Vor dem Verteilen die Gewürze entfernen). 

Die Weiße Mandel-Schokolade mit einem großen Messer ganz klein hacken und dann im Wasserbad schmelzen. Mascarpone mit Vanillequark glatt rühren, abgekühlte weiße Mandelschokolade unterrühren. Amaretto, Zitrone und Bittermandel mit einrühren. Kalt stellen. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Vor dem Servieren mindesten eine Stunde kalt stellen.

Zum Servieren die Gläser zunächst mit der Creme füllen, dann die Birnen darauf gebe und zuletzt die Sauce darüber träufeln. Mit angerösteten Mandelplättchen und ein paar Gebäckröllchen oder Amaretti servieren. 

 

 

Lust auf mehr Weihnachtsdesserts? Dann schaut mal vorbei beim Zimt-Brownie-Cheesecake-Dessert  mit Gewürzkirschen,  beim Lebkuchen-Trifle mit Pflaumen-Cranberry-Kompott oder auch beim Spekulatius-Tiramisu mit Glühwein-Pflaumen. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Weiße Mandel Schokolade Creme mit beschwipsten Tonka Birnen - ZimtkeksundApfeltarte.com

 

 Rezepte zum Drucken:

Weiße Schokolade-Mandel-Creme mit beschwipsten Tonka-Birnen
Bewertung
Drucken
Birnen
  1. 2 - 3 Birnen
  2. 300 ml Orangensaft
  3. 200 ml Süsswein (Masala) ersatzweise Apfelsaft
  4. Saft einer Zitrone
  5. 3 - 4 EL Honig (je nach gewünschter Süße auch mehr)
  6. 2 Zimtstangen
  7. 1 Sternanis
  8. 1 Nelke
  9. Abrieb einer halben Tonkabohne (nach Belieben)
Creme
  1. 250 g Mascarpone
  2. 250 g Quark mit Vanille-Geschmack
  3. 150 g Ritter Sport Weiße Mandel
  4. 200 ml Sahne
  5. 1 gestr. TL Zitronenabrieb
  6. 2 EL Amaretto
  7. 1 - 2 Tropfen Bittermandelöl (vorsicht, sehr intensiv)
  8. 1 Handvoll Mandelplättchen
Zubereitung
  1. Die Birnen schälen, entkernen und in Achtel oder auch noch etwas kleiner schneiden. Wein mit Orangensaft und Gewürzen in einem Topf aufkochen. Die Birnen hinein geben und bei ganz milder Hitze ziehen lassen, bis die Birnen weich sind. Birnen wieder vorsichtig herausheben, 1 gestr. EL Speisestärke mit etwas Orangensaft glatt rühren und in die Sauce einrühren, aufkochen lassen, Birnen wieder hinein geben und dann abkühlen lassen. (Vor dem Verteilen die Gewürze entfernen).
  2. Die Weiße Mandel-Schokolade mit einem großen Messer ganz klein hacken und dann im Wasserbad schmelzen. Mascarpone mit Vanillequark glatt rühren, abgekühlte weiße Mandelschokolade unterrühren. Amaretto, Zitrone und Bittermandel mit einrühren. Kalt stellen. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Vor dem Servieren mindesten eine Stunde kalt stellen.
  3. Zum Servieren die Gläser zunächst mit der Creme füllen, dann die Birnen darauf gebe und zuletzt die Sauce darüber träufeln. Mit angerösteten Mandelplättchen und ein paar Gebäckröllchen oder Amaretti servieren.
Zimtkeks und Apfeltarte https://zimtkeksundapfeltarte.com/

Weiße Schokolade-Mandel-Creme mit beschwipsten Tonka-Birnen ZimtkeksundApfeltarte.com

 

 

Ich wünsch’ Euch was!

Eure Andrea

 

 

*Dieser Beitrag wurde in angenehmer und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit meinem Kooperationspartner Ritter Sport erstellt und ist daher als Werbung zu kennzeichnen. 

Write a comment