Schokoladiges Was Besonderes

Schokoladen-Erdbeer Naked Cake mit Mascarpone-Creme

Champagner… es gibt Ewas zu feiern und Gewinne gibt es auch 🙂

 

Mannomann, es ist nicht zu glauben, aber Marc von Bake to the roots und ich halten es jetzt schon zwei Jahre miteinander aus! Ist das nicht großartig? So lange hält manche Ehe nicht und wir feiern tatsächlich unser 2jähriges “Bake-Together – die Backüberraschung” – Jubiläum! 

Also, lieber Marc, bester Back-Buddy und Bruder im Geiste: ich gratuliere von Herzen und hoffe auf noch viele weitere Jahre mit Dir! Es ist immer wieder schön, macht viel Spaß, ist super unkompliziert und – so lange uns die Ideen nicht ausgehen – sicherlich auch für unsere Leser eine nette Aktion!

Ihr wisst es sicher: seit zwei Jahren backen Marc und ich immer zu einem Thema gemeinsam, allerdings jeder für sich in seiner Küche und die liegen 500 km weit auseinander. Dann überraschen wir uns gegenseitig und natürlich auch Euch mit dem Ergebnis. Für Leser, die nicht wissen, was “Bake-Together” ist, gibt es hier die ganze Geschichte zum Nachlesen.

Aus dem Obstgarten Cheesecake

Ricotta-Käse-Tarte mit Rhabarber-Kompott

Ich bin hier gerade wieder – zum Entsetzen meiner kompletten Männerschar – im Rhabarber-Fieber! Rhabarber liebe ich ja sehr und könnte ihn ständig verdrücken… Am Wochenende gab es meine Rhabarber-Muffins mit Vanille-Streuseln, Rhabarber-Kompott auch schon mehrfach und anlässlich des Events “Saisonal schmeckt’s besser” durfte ich auch wieder in die Rhabarber-Kiste greifen (alternativ wäre der Mangold gewesen, der ist aber irgendwie so gar nicht mein Ding)! Ich bin mir sicher, Ihr freut Euch alle darüber, oder? Es gibt doch ganz viele Rhabarberfans unter meinen allerliebsten Lesern…

 

Easy-Peasy-Rezept Sonntagssüß

Fruchtiger Limetten-Kokos-Kuchen

Was ist das für ein Wetterchen, oder? Das ging jetzt irgendwie nahtlos von Winter zu Sommer über…. Eigentlich mag ich ja den Frühling, wenn alles langsam grün, bzw. bunt wird, die Vögel zwitscher und die Natur so langsam erwacht. Der Frühling ist aber irgendwie in diesem Jahr ausgefallen. Die Natur ist hier in der vergangenen Woche explodiert, ich hab’ mal turbomäßig den Garten auf Vordermann gebracht und nun wird der Grill auf unserer Terrasse quasi überhaupt nicht mehr kalt 🙂

 

All Time Classics Dessert Von Unterwegs

Crème brûlée mit Tonkabohne

Eventbericht mit Werbung

… oder auch: Food.Blog.MeetKlassenfahrt für Foodblogger ins wunderbare Schloss Saareck in Mettlach. So würde ich es bezeichnen, wenn sich viele extrem Food-begeisterte Blogger zusammentun und zwei Tage lang gemeinsam kochen, backen, essen, trinken, quatschen, lachen und Spaß haben. Das Allerschönste an solchen Veranstaltungen für mich persönlich: ich kann mein Essen fotografieren, so oft ich will…. von oben, von unten, von hinten und vorn…. und keiner ist davon genervt 🙂 ! Außerdem bin ich zu solchen Gelegenheiten mit zauberhaften Kollegen zusammen, kann mich austauschen und mit tollen Sponsoren über Ihre Produkte fachsimpeln.

Schokoladiges Von Unterwegs

Karamell-Schokoladen-Tarte mit Pekan-Nüssen

Werbung

Dass ich ein absoluter Coffee-Junkie bin, habe ich Euch hier schon diverse Male wissen lassen, aber Ihr wisst nicht, dass mein Göttergatte mit mir meilenweit fährt oder stundenlang läuft, nur um mir bei meinem Lieblings-Coffeeshop einen Grande Latte zu kaufen… Er würde sich niemals trauen, mir etwas anderes als Starbucks anzubieten, weil er genau weiß, dass ich nur dort den Kaffee so bekomme, wie ich ihn mag. Außerdem fühle ich mich bei Starbucks immer wohl und quasi “zu Hause” – egal, ob ich in London, New York oder in Frankfurt bin – denn, die Qualität ist gleich bleibend, ich liebe den Zitronenkuchen und die Blueberry Muffins und ich mag die Atmosphäre der Shops.

1