Tag / Marzipan

Saftiger-Bratapfelkuchen-mit-Marzipanstreuseln
Blechkuchen In der Weihnachtsbäckerei

Saftiger Bratapfelkuchen mit Marzipan Streuseln

Werbung – Was ist in der Advents- und Weihnachtszeit das perfekte Seelenfutter? Richtig: Bratäpfel mit viel Vanillesoße! Ich glaube, fast ein Jeder verbindet damit irgendwie ein Stückchen Kindheit, Wohlbefinden, einen warmen Bauch und schöne Erinnerungen, oder? Da war der Nachmittag bei Omi, der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt oder das leckere Dessert zu Weihnachten, Bratäpfel gab und gibt es häufig zu dieser Jahreszeit. Mit diesen Gedanken habe ich mich daran gemacht, einen Kuchen zu kreieren, der geschmacklich an diese Köstlichkeit erinnern soll. Herausgekommen ist ein saftiger Bratapfelkuchen mit Marzipan Streuseln.

In der Weihnachtsbäckerei Küchengeschenke

Mandel-Marzipan-Stollen – gelinsicher und einfach!

Letzter Sonntag im Monat… Ihr wisst, was jetzt kommt: Richtiiiiiiig! Ein neues “Bake Together – die Backüberraschung” mit Marc von Bake to the roots und heutiges Thema, Ihr habt es sicher schon erraten, ist “Stollen”. Da ich bereits einen klassischen Christstollen hier auf dem Blog habe, ist es Papas leckerer Mandel-Marzipanstollen geworden.

 

Aus dem Obstgarten Dessert Tartes und Pies

Blueberry Almond Galette – Blaubeer-Galette mit Marzipan und Mandeln

Heute mal wieder etwas aus der Abteilung “unnützes Wissen” für Euch: wir haben den 10. Juli und es ist in USA der “National Blueberry Pick Day” 🙂 Dolle Sache, oder? Also, jedenfalls habe ich den mit einigen anderen lieben Kollegen und Kolleginnen zum Anlass genommen, ein neues (und inzwischen 22stes ! ) Blaubeer-Rezept auf dem Blog zu veröffentlichen! Es gibt heute eine sehr köstliche und wirklich blitzmässig gebacke Blaubeer-Galette mit Marzipan und Mandeln

All Time Classics Kuchen Schokoladiges

Der Klassiker: Sachertorte

Werbung

Sie war während meiner gesamten Kindheit eine meiner allerliebsten Torten unserer Bäckerei: die Sachertorte. Ich liebe sie natürlich auch heute noch sehr und möchte gerne mit Euch das Rezept meines Vaters – das er seinerzeit von einem Wiener Kollegen bekommen hatte – teilen. Ich glaube, es ist die klassische Sacher-Variante, allerdings machte mein Daddy immer noch eine dünne Marzipandecke auf den Kuchen, bevor die Glasur darauf kam.

Cookies Küchengeschenke

Gefüllte Glücksklee-Kekse als GLÜCKs-Bringer

Werbung

Ich weiß, ich weiß,  Ihr seid noch voll im Weihnachtsmodus, bereitet Euer Festmenü vor und backt noch die letzten Plätzchen, für den weihnachtlichen Gebäckteller, aber genau da setze ich mit meinen feinen Cookies an! Ich habe nämlich eine großartige Idee für ein zauberhaftes, Glück-bringendes Geschenk zu Silvester: meine Glücksklee-Kekse

Aus dem Obstgarten Kuchen

Fruchtiger Rhabarber-Himbeer-Marzipan-Kuchen

Mannomann, durch diese Feiertage derzeit bin ich total wuschig! Nach einem Donnerstags-Feiertag denke ich, es sei Montag, diese Woche muss man tatsächlich alle Tage ran, um dann in der nächsten Woche wieder den Montag frei zu haben…. echt jetzt, bringt mich total aus dem Konzept! Und so sitze ich jetzt hier am späten Dienstagabend und schreibe meinen Mittwochs-Post, weil ich es vor lauter langem Wochenende total verpeilt habe. Die Fotos sind schon lange im Kasten für meinen tollen Rhabarber-Himbeer-Marzipan-Kuchen, aber sie müssen ja schließlich auch in einem Beitrag verwurstet werden 🙂

 

Gefüllte Marzipan-Orangen-Plätzchen mit Marmelade
Cookies In der Weihnachtsbäckerei Küchengeschenke

Gefüllte Marzipan-Orangen-Plätzchen

Was Weihnachtsgebäck anbelangt, bin ich ja ein ziemlich spießiger und langweiliger Typ: Ich brauche meine Vanille-Kipferl, Bethmännchen, natürlich das klassische Buttergebäck, Haselnussmakronen, Zimtsterne und Christstollen. Damit bin ich eigentlich vollauf zufrieden und sehr glücklich!  Genau so, wie zur Bescherung immer und immer wieder „Ihr Kinderlein kommet“ und „Süßer die Glocken nie klingen“ gesungen wird (sehr zum Leidwesen meiner Söhne 🙂 ). Heute gibts aber mal eine neue Komposition: gefüllte Marzipan-Orangen-Plätzchen.

In der Weihnachtsbäckerei Kuchen

Orangen-Guglhupf mit gebrannten Pekannüssen

Alle Jahre wieder, stehe ich um diese Jahreszeit in der Küche, höre Michael Bublè-Weihnachtslieder (oder auch sehr gerne Tom Gaebel-Weihnachts-Jazz), backe Vanillekipferl, Haferflocken-Cookies und sonstige Klassiker, die hier unbedingt sein müssen und überlege mir, mit welchem Kuchen ich gerne in den Advent gehen möchte und womit ich Gäste und Familie in dieser besonderen Zeit verwöhnen kann. Ein Klassiker ist sicher der Rotwein-Guglhupf, der hier bei meinen vier Männern und bei nettem Besuch immer gut ankommt, aber es ist ja auch ganz schön, mal etwas Neues zu probieren. 

Aus dem Obstgarten Bake Together Tartes und Pies

Einfache Pflaumen-Frangipane-Tarte

Es ist mal wieder soweit! Heute gibt es eine neue Runde “Bake_Together – Die_Backüberraschung” von Marc von “Bake to the Roots” und mir. Ich freue mich ja wirklich jeden Monat wie ein kleines Schnitzel auf diesen Tag und ich bin schon wieder irre gespannt, was mein lieber Kollege gezaubert hat. Wie Ihr ja inzwischen wisst, haben wir immer einen gemeinsamen Oberbegriff (diesmal ist es die Pflaume und bei mir eine Pflaumen-Frangipane-Tarte ), dann backen wir – jeder still und heimlich in seiner Küche – und überraschen mit der Veröffentlichung Euch und uns 🙂