Tag / klassisch

Rezept Omas bester Kartoffelsalat mit Brühe ohne Mayo
All Time Classics Salate & Snacks

Omas bester Kartoffelsalat mit Brühe ganz einfach

In einer Woche ist Heiligabend. Wie ich kürzlich in einer Umfrage, die ich auf Instagram durchgeführt habe, erfahren durfte, ist nach wie vor eines der allerliebsten Gerichte zu Heiligabend „Kartoffelsalat mit Würstchen“. Daher habe ich das nun mal zum Anlass genommen und präsentiere Euch meinen diesbezüglichen Favoriten – ganz klassisch und bitte ohne Mayo! – Omas bester Kartoffelsalat mit Brühe ganz einfach! 

 

All Time Classics Kuchen

Klassische Donauwelle – lecker wie von Omi

Heute habe ich schon wieder einen All-Time-Favorite für Euch: meine klassische Donauwelle – lecker wie von Omi! So langsam muss ich hier ja mal alle Rezeptklassiker auf dem Blog vereinen, nach fast acht Jahren bloggen! Vergangene Woche gab es bereits das Rezept für den Maulwurfkuchen, die Käse-Sahne-Torte habe ich schon seit längerem verbloggt, der Marmorkuchen war eines meiner ersten Rezepte hier, jetzt fehlt mir im Repertoire auf jeden Fall noch der Frankfurter Kranz und der Bienenstich… den beiden Kandidaten werde ich mich demnächst auch noch widmen! 

 

 

Kinder-Lieblingsessen Suppenkaspereien

Schnelle vegetarische, cremige Kartoffelsuppe

So, der Cooking Friday ist jetzt auch im Jahr 2020 angekommen. Nachdem ich nach der ganzen Weihnachtskocherei erst einmal keine große Lust auf Küche – weder auf das Kochen noch das Backen – große Lust hatte, bin ich jetzt wieder voller Elan dabei… so eine kleine Pause tut einfach gut! 

Und schon wieder habe ich einen Klassiker für Euch! Ihr müsst alle denken, dass ich ausschließlich koche wie meine Oma, dabei gibt es hier sehr häufig Bowls oder Burger, indisch, thailändisch, mexikanisch oder was auch immer. Irgendwie finden aber derzeit immer die Klassiker den Weg vor die Linse, so wie heute die schnelle vegetarische, cremige Kartoffelsuppe und die ist echt ein Träumchen.

 

Kinder-Lieblingsessen Vegetarisches Vorspeisen & Beilagen

Klassische hausgemachte Semmelknödel – Mom’s cooking friday

Hausgemachte Semmelknödel stehen hier ganz hoch im Kurs…. meine vier Männer lieben sie heiß und innig! Ich esse sie auch sehr gerne (lieber noch als Kartoffelklöße) und sind sie perfekt zum Verwenden von altbackenen Brötchen. Ich habe das Semmelknödel-Zubereiten vor vielen Jahren im Bayerischen Wald gelernt, dort waren wir immer mit unseren Söhnen zum Urlaub auf dem Bauernhof und gehörten bei den lieben Bauersleuten fast zur Familie. So habe ich dann eben auch mal mit der Bäuerin, Frau Frankl, zusammen Semmelknödel gemacht und seither nie wieder anders! Dieses gelingsichere Familienrezept bekommt Ihr heute hier von mir!

 

Fleisch & Fisch Kinder-Lieblingsessen

Klassisches Rindergulasch – Mom’s cooking friday

Heute gibt es Soulfood von Mutti! Sagen wir so: für mich ist Rindergulasch Soulfood! Ich weiß nicht, wie das für Euch so ist, aber so ein Tellerchen voll erinnert mich immer sehr an meine Kindheit, an Omas kleine Küche oder aber an Sonntage in der Familie, wenn unsere Bäckerei geschlossen hatte und wir alle zusammen zu Mittag essen konnten. Das Gulasch wurde meist am Tag zuvor gekocht und war dann besonders lecker! Ich mag das sehr, wenn mit einem bestimmten Essen schöne Erinnerungen verbunden sind. Geht Euch das auch so… welches Essen ist für Euch ein Garant, um in die Kindheit zurück zu wandern?

 

All Time Classics Dessert

Cremiger Apfel Tiramisu ohne Ei

Mit Tiramisu ist es wie mit Äpfeln, oder? Ich kenne eigentlich keinen Menschen, der dieses leckere und cremige Dessert nicht mag! Wie schön, dass man diese Liebe für zwei Dinge vereinen kann und daraus dann ein vorzüglicher Apfel Tiramisu ohne Ei entsteht, der nicht nur schön cremig sondern auch noch besonders fruchtig ist! Mir gefällt diese Kombination ausgesprochen gut, denn er ist dadurch auch nicht so mächtig.  

 

Classic New York Cheesecake
Cheesecake My American Bakery

Classic New York Cheesecake mit Himbeer-Sauce

Werbung und Gewinnspiel

Viele von Euch haben es vielleicht am Montag schon auf Facebook gesehen, mein Herzensprojekt hatte seinen 5. Blog-Geburtstag und daher ist es so weit, Ihr weltallerbesten Leser: Ihr müsst eine Dankesrede über Euch ergehen lassen… ich finde aber, nach fünf Jahren hier mit Euch darf ich das mal, außerdem gibt es dafür dann auch den unglaublich wahnsinnigsten Gewinn, den man sich nur vorstellen kann! Aber, eins nach dem Anderen!

 

Dessert Reisen

Klassisches Tiramisu und eine kleine Reise zum Gardasee

Werbung

Ich sag Euch, das Leben eines Foodbloggers ist manchmal ganz schön hart! Da muss man ständig diese vielen selbst gebackenen Sachen probieren, bei diversen Events alle Köstlichkeiten futtern oder aber ganz alleine – weit weg von den Allerliebsten – verreisen! Stellt Euch bitte mal vor, wie anstrengend das alles ist 🙂

Ha! Spaß beiseite… es ist natürlich absolut großartig und wenn man dann, so wie ich, eine Reise an den Gardasee antreten darf, dann ist das schon richtig großes Kino, zumal wenn man zuvor einen Dänemark-Urlaub hatte, der vor allem durch Regen, Kälte und Sturm geglänzt hat. Da freut man sich doch umso mehr auf Palmen, Sonnenschein, traumhaftes italienisches Essen und einen wundervoll klaren und warmen Badesee!