Tag / einfach

Bake Together Bread, Brunch and Breakfast

Buttrige Croissants selber backen

Im heutigen „Bake together – die Backüberraschung“ widmen wir uns einem allseits sehr beliebten, allerdings sehr selten selbst gebackenen wunderbaren Frühstücksgebäck, den buttrigen Croissants. Als Marc aka Bake to the roots und ich dieses Thema gewählt haben, ist mir kurz das Herz in die Hose gerutscht, da ich noch niemals Croissants gemacht habe. Hätte ich gewusst, dass es wirklich kein Hexenwerk ist, hätte ich mich nicht so angestellt 🙂

 

Suppenkaspereien Vorspeisen & Beilagen

Rezept Mulligatawny Suppe – scharfe Curry Suppe aus Indien

 

Den Meisten dürfte sie als Vorspeise vom „Dinner for one“ bekannt sein, ich kenne und liebe sie schon seit vielen Jahren aus London, wo ich sie häufig und gerne beim Inder gegessen habe: eine leckere süß-scharfe Mulligatawny Suppe. Und just jetzt als flottes Rezept im Homeoffice kam sie mir wieder in den Sinn, denn sie ist wirklich einfach und ganz schnell gekocht, die Schärfe kann man natürlich individuell variieren und daher ist diese Suppe auch wirklich ein tolles Essen für die ganze Familie!

 

All Time Classics Cheesecake

Rezept für cremigen Käsekuchen ohne Boden

So manche Dinge verdienen einfach mal einen großen Auftritt, so wie dieser phänomenale Käsekuchen, der hier auf dem Blog schon seit  SIEBEN  Jahren vor sich hindümpelt, aber dank grottiger Fotos keinerlei Beachtung fand! Das ändern wir heute schlagartig! Ich habe ihm nämlich neue Fotos gegönnt und dafür bekommt er jetzt auch nochmal einen eigenen neuen Beitrag! Tadaaa: mein Rezept für cremigen Käsekuchen ohne Boden – die Zweite 🙂

 

Bake Together Kuchen Vegan süß

Veganes Erdnuss-Bananenbrot – super saftig und lecker

Heute sind wir am Ende der „veganen Bake Together-Woche“ von Marc (Bake to the roots) und mir…. Schreibt mir doch bitte mal in die Kommentare, wie es Euch gefallen dieses Mal gefallen hat. Zum heutigen Abschlussthema „Kuchen“ gibt es natürlich ein veganes Erdnuss-Bananenbrot… Ich finde ja, Bananenbrot geht absolut immer, warum nicht auch einmal in einer veganen Variante, hier im Hause ZimtkeksundApfeltarte ist es extrem gut angekommen – und die Herren sind Experten!

 

Dessert Kinder-Lieblingsessen Vegan süß

Veganer Kokos-Milchreis mit Apfelkompott

Dieses Rezept ist vegan und Kristallzucker-frei!

Nun sind wir tatsächlich fast am Ende der zweiten veganen Bake Together-Woche“.  Heute gibt es von Marc aka Bake to the roots und mir ein köstliches veganes Dessert und morgen dann einen leckeren Kuchen und damit ist der Veganuary auch durch! Heute jedenfalls habe ich mein allerliebstes Lieblings-Soulfood veganisiert:  es gibt einen cremige und schlotzigen Kokos-Milchreis mit Apfelkompott… soooooo lecker!

 

Kinder-Lieblingsessen Pasta & Risotto Vegan herzhaft

Veganes Pesto Rosso mit Mandeln

Am Tag vier der „Veganen Bake Together-Woche“  kommen wir nun zum Thema Hauptgericht! Das lässt natürlich wieder einen immensen Spielraum, was ist ein Hauptgericht? Da hat sicher ein Jeder eine andere Auffassung und es gibt viele Möglichkeiten, aber ich habe mich dafür entschieden, mal wieder ein Pasta-Gericht zu kredenzen und zwar mein leckeres veganes Pesto Rosso mit Mandeln – das mache ich so schon seit himmelvielen Jahren, ich glaube, da hat noch keiner an vegan gedacht, da hab ich das schon gemacht! 

 

Suppenkaspereien Vegan herzhaft Vorspeisen & Beilagen

Vegane Tomatensuppe – Blitzschnell und lecker

Dieses Rezept ist vegan  und glutenfrei

Wir sind am Tag 3 der „Veganen Bake Together-Woche“  von Marc aka Bake to the roots  und mir angekommen und heute haben wir das Thema „Suppe“ auf dem Plan. Von mir gibt es eine sehr leckere vegane Tomatensuppe gekocht. Tomatensuppe mag ich wahnsinnig gern, ist für mich irgendwie so ein „Wohlfühl-Süppchen“ und dieses Exemplar habt Ihr in 20 Minuten auf dem Tisch! Gerade in der jetzigen Zeit sicher nicht unvorteilhaft 🙂 Außerdem ist die Suppe extrem Kalorienarm!

 

In der Weihnachtsbäckerei Küchengeschenke

Lebkuchen-Tannenbäume – Zum Naschen und Verschenken!

Heute boomt es hier bei mir mal wieder… nach unserem famosen Pumkin-Boom im Oktober gibt es nun den ganzen Dezember über einen super genialen Adventskalender – also einen kompletten Monat Boom-Event – initiiert von Jana von Nom Noms Food und Nicole von Zuckerdeern.  Und Ihr könnt Euch vom 1. – 24. Dezember täglich weihnachtlich inspirieren lassen. Bei mir gibt es heute beispiesweise zauberhaften Lebkuchen-Tannenbäume – zum Naschen und Verschenken!