Drucken

Knackiger Apfelcrumble vegan

Lecker, knackiger Apfelcrumble mit Nüssen und Haferflocken vegan

Zutaten

Scale

Ausreichend für 6 Personen:

6 mittelgroße Äpfel

Saft einer Zitrone

1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker

100 g vegane Butter oder Pflanzenmargarine

75 g Zucker

125 g Mehl

50 g Haferflocken

1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker

1 große Prise Zimt

75 g gehackte Walnüsse

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, achteln und in Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft in einer Auflaufform mischen. Vanillezucker darüber geben und ebenfalls untermischen, beiseite stellen.

Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen.

Aus veganer Butter, Mehl, Haferflocken, Zucker, Zimt und Vanillezucker entweder mit den Händen oder aber den Knethaken des Handrührgerätes Streusel kneten. Die Walnüsse hacken und ganz zum Schluss dazu geben und mit vermischen. 

Nun die fertigen Streusel über die Äpfel geben und die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen schieben. Für 40 – 45 Minuten goldbraun backen. Kurz abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäubt servieren.