Drucken

Bester Blaubeer-Käsekuchen mit Streuseln

Bester Blaubeer-Käsekuchen mit Mandel-Streuseln – lecker, cremig und fruchtig!

Zutaten

Scale

Für eine Springform von 24 cm Durchmesser:

Teig/Streusel:

300 g Mehl

75 g gehackte Mandeln

1 EL Abrieb einer Bio-Zitrone

150 g Butter

125 g brauner Zucker

1 Ei

Füllung:

200 g Blaubeeren

500 g Magerquark

400 g Schmand

125 g Zucker

1 EL Vanillepaste

Saft einer Zitrone

40 g Speisestärke

4 Eier

Zubereitung

Mehl, Mandeln, Butter in Stücken, Zucker, Zitronenabrieb und Ei zu Streuseln verkneten. Das geht entweder mit den Händen oder aber mit den Knethaken des Handrührgerätes. Die Backform mit Backpapier am Boden auslegen.

2/3 des Teiges hineingeben und am Boden sowie an den Seiten festdrücken. Ich mache das gerne mit einer Glas-Unterseite oder dem Löffelrücken!

Den Backofen auf 175 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Die Blaubeeren waschen und verlesen. 

Quark, Schmand, Zucker, Zitrone, Vanille und Speisestärke glatt rühren. Die Eier nach und nach in die Masse einrühren. Anschließend in den vorbereiteten Boden geben und die Blaubeeren darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen. Dann erste die Streusel vorsichtig darauf verteilen (dies verhindert das Einsinken der Streusel!).

Nun weitere 40 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. 

Notes

Tipp: Der Kuchen funktioniert auch mit gefrorenen Beeren! Diese dafür zuvor in einem Sieb antauen lassen!

Keywords: Käsekuchen, Streuselkuchen, Blaubeeren, Heidelbeeren, Cheesecake, Blueberry-Cheesecake,