Drucken

Gefüllte Buchteln – Ukrainischer Verwandschaftskuchen

5 from 3 reviews

Ukrainische Buchten (Piroggen) mit dreierlei Füllung – Verwandschaftskuchen

Zutaten

Scale

Hefeteig:

125 ml Milch

20 g Hefe

25 g Zucker

500 g Mehl

100 g weiche Butter

3 Eier (Zimmertemperatur)

1 kleines Glas Zwetschgenmus

1 kleines Glas Aprikosenmarmelade

1 kleines Glas Kirschkonfitüre

Butter für die Form

Zubereitung

Milch gut lauwarm erwärmen, Hefe hineinbröckeln, Zucker zufügen, umrühren und für 15 Minuten stehen lassen. Das Mehl in eine große Rührschüssel geben, die Hefemischung, Eier und weiche Butter zufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 60 – 90 Minuten aufgehen lassen.

Den aufgegangenen Teig zu einer Rolle formen und diese in 12 gleichmäßig große Teile schneiden. Diese zu Bällchen rollen und wieder 10 Minuten aufgehen lassen. Die Bällchen mit einem Rollholz ausrollen und jeweils in die Mitte einen EL von der Konfitüre/Mus geben (4 Bällchen Pflaume, 4 Bällchen Kirsche und 4 Bällchen Aprikose). Die Ränder dann wieder zusammenkneifen und so wieder zu Bällchen formen, dann abwechselnd in die gebutterte Springform legen. Nochmals für 30 Minuten aufgehen lassen. 

Inzwischen den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Buchteln mit ein paar Butterflöckchen belegen und für ca. 20 – 25 Minuten goldbraun backen. In der Form auskühlen lassen, dann gerne schon lauwarm, mit Puderzucker bestäubt servieren.