Drucken

Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse-Schokoladenfüllung

leckere Schokoladen Biskuitrolle mit Frischkäse Schokoladenfüllung und Pfirsichen

Zutaten

Scale

Teig:

4 Eier getrennt

1 Prise Salz

100 g Zucker

1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker

75 g Mehl

25 g Kakaopulver

1 TL Backpulver

Füllung:

200 ml Sahne

200 g Frischkäse

200 g Quark

150 g „Die Starke 81 %“ Kakaoklasse von Ritter Sport

50 g Feinstzucker

1 TL Vanille-Extrakt

4 EL San-Apart

Pfirsichhälften aus der Dose

50 g „Die Starke 81 %“ Kakaoklasse von Ritter Sport raspeln zur Deko

Zubereitung

Für den Teig die Eier trennen. Eiweiß mit 4 EL kaltem Wasser und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei zum Schluss den Zucker und Vanille-Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und unterheben. Backblech (30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Masse darauf gleichmäßig verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 10 – 12 Minuten backen.

Blech aus dem Ofen nehmen, Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Backpapier vorsichtig abziehen (besser geht es, wenn man es vorher leicht anfeuchtet). Von einer Längsseite mit dem Geschirrtuch aufrollen, ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

Inzwischen die Füllung zubereiten. Dafür die Sahne in einem Topf erwärmen und die Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen.

Quark mit Frischkäse, Zucker, Vanille und San-Apart glatt rühren, dann die abgekühlte Schokoladensahne unterrühren, aufschlagen und bis zum Füllen kalt stellen.

Biskuitplatte vorsichtig entrollen, 2/3 der Frischkäsefüllung gleichmäßig darauf verstreichen. Nach Belieben mit klein geschnittenen Pfirsichstücken bestreuen. Biskuit mit Hilfe des Geschirrtuchs von der Längsseite aufrollen.  Mit der restlichen Creme verzieren und vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kalt stellen. Nach Belieben mit geraspelter Schokolade und Blüten oder Sprinkles dekorieren.

Notes

Schmeckt auch mit anderem Obst, beispielsweise frischen Beeren, Birnen o.ä.