Drucken

Lebkuchen-Plätzchen – zum Naschen oder Aufhängen…

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Einfaches und gelingsicheres Rezept für leckere Lebkuchen- Plätzchen mit Zuckerguss 

Zutaten

Scale

175 g Honig

75 g brauner Zucker

30 g Butter

300 g Mehl

1 gestr. TL Lebkuchengewürz

20 g Backkakao

1 Messerspitze Ingwerpulver

1 TL Backpulver

1 Ei

Glasur:

1 Eiweiß

200 g Puderzucker

Zubereitung

Honig, Zucker und Butter in einen kleinen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Masse vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Mehl, Lebkuchengewürz, Kakao, Ingwerpulver und Backpulver mischen und zusammen mit dem Ei unter die Honig-Masse rühren. 

Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten, in Folie einwickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 175 Grad (150 °C Umluft) vorheizen. 

Einen Teil des Teiges auf einer dünn bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen, Figuren nach Wahl ausstechen, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und im vorgeheizten Backofen etwa 7 – 10 Minuten (je nach Größe) backen. Abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teil genau so verfahren. 

Das Eiweiß steif schlagen und nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen. Nach Belieben einfärben, in einen Spritzbeutel geben und die Lebkuchen damit verzieren.