Drucken

Mohnstriezel mit Streuseln

Zutaten

Scale
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 1/4 Würfel Hefe (10 g)
  • 50 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 40 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz

Mohnfüllung

  • 50 g Marzipan-Rohmasse
  • 250 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 100 g gemahlener Mohn
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Ei

Streusel

  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • Schalen-Abrieb einer halben Bio-Zitrone

Zubereitung

  1. Lauwarme Milch, Hefe und Zucker in einer kleinen Schüssel verrühren und für 10 Minuten angehen lassen. Mehl in die Schüssel der Küchenmaschine geben, Salz und weiche Butter zufügen und und den Hefeteig für mindestens 3 Minuten geschmeidig kneten.
  2. Schüssel abdecken und für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Inzwischen die Mohnfüllung zubereiten: Vanilleschote aufschlitzen und Mark herauskratzen. Marzipan grob raspeln und zusammen mit 200 ml Milch, Vanilleschote und -mark sowie dem Zucker unter Rühren aufkochen. Vanilleschote entfernen und Mohn einrühren. Restliche Milch mit Stärke glatt rühren und unter gemeinsam mit dem Ei unter die Mohnmischung rühren. aufkochen, dann sofort vom Herd nehmen und mit Klarsichtfolie abgedeckt abkühlen lassen.
  4. Alle Zutaten für die Streusel mit den Händen krümelig zusammen kneten und kalt stellen.
  5. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 30 x 40 cm ausrollen und die Mohnmasse auf den Teig streichen, dabei ringsherum einen Rand frei lassen. Von der Längsseite her aufrollen.
  6. Die in der Mitte einmal komplett durchschneiden und die beiden Stränge ineinander verschlingen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmals für 20 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf auf 200 °C (180 °C Umluft) vorheizen.
  7. Streusel auf dem Striezel verteilen und für 30 – 35 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und dann – gerne lauwarm – mit etwas Puderzucker bestäubt servieren.

Nährwerte