Drucken

Rhabarber-Muffins mit Vanillestreuseln

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

5 from 2 reviews

Zutaten

Scale

Für 12 Muffins benötigt Ihr

  • 300 g Rhabarber (geschält und geschnitten)
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Bourbon-Vanille flüssig
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • Für die Streusel
  • 75 g kalte Butter
  • 75 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Bourbon-Vanille (oder zwei Päckchen Bourbon-Vanillezucker)

Zubereitung

  1. Den Rhabarber schälen, in kleine Würfel von 1/2 cm Größe schneiden. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
  2. Butter, Zucker, Vanille und Salz schaumig schlagen, die Eier nach und nach dazu geben, weiter schlagen. Nun Mehl und Backpulver darüber sieben und einrühren. Zuletzt den klein geschnittenen Rhabarber unterheben. Gleichmäßig auf die Muffinform verteilen.
  3. Für die Streusel das Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker und Vanille zugeben. Die Butter in kleinen Flöckchen darüber verteilen. Nun alles schnell mit den Händen vermischen und zu Streuseln zerbröseln.
  4. Die Streusel großzügig auf dem Teig verteilen und für ca. 30 – 35 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Auf einem Rost auskühlen lassen.