Tag / Erdbeeren

Aus dem Obstgarten Dessert

Blitzschnelles Dessert: Erdbeer-Tiramisu im Glas

Erdbeeren verleiten mich doch wirklich immer wieder zu neuen Dessert- und Kuchenkreationen. Diese Früchtchen sind sooo unglaublich lecker und vor allem so vielseitig. Sie schmecken auf der klassischen Erdbeertorte, im Erdbeershake, im Erdbeereis, im Erdbeer-Spinat-Salat, ach, ich könnte noch stundenlang so weiter machen 🙂 … und natürlich auch im Erdbeer-Tiramisu im Glas! 

Cheesecake Sonntagssüß

Cheesecake-Tarte mit frischen Erdbeeren

Also, das mit dem Cheesecake und mir, das wisst Ihr ja…. Unendliche Liebe und Obsession! Wenn ich nur das Wort „C H E E S E C A K E “ schon höre, schmelze ich dahin wie Butter in der Sonne! Oft ist es aber tatsächlich so, dass so ein Stück Cheesecake echt wahnsinnig mächtig ist und man es wirklich kaum schaffen kann! Von den Zutaten, die in meinem New York Cheesecake sind, wird eine fünfköpfige Familie drei Tage lang satt 🙂 

Aus dem Obstgarten Kuchen

Erdbeerkuchen mit Schmandguss

Was ich am Sommer so sehr mag, sind seine unzähligen frischen Beeren und Früchtchen! Ich bin ja ein großer Fan von Erdbeeren und futtere sie in der Erdbeerzeit hier wirklich Kilo-Weise… meist pur, auf meinem Joghurt oder eben auch im Kuchen. Was ich ja überhaupt nicht mehr mag, ist die klassische Erdbeertorte auf Biskuit mit diesem dicken fetten Tortenguss. Weiß ja nicht, wie es Euch so geht, aber das ist tatsächlich ein Kindheitstrauma und den brauch‘ ich nicht mehr.

Aus dem Obstgarten Cheesecake Dessert

Erdbeer-Cheesecake im Glas

Wenn es so heiß ist, habe ich ja irgendwie nicht so viel Hunger, aber etwas Feines darf es dann doch gelegentlich sein. Vor allem kalte Gerichte mag ich dann, wie zum Beispiel Salat oder Gazpacho und natürlich auch was Süßes darf nicht fehlen… und ich finde ja, es gibt kaum etwas Besseres, als einen köstlich-kühlen Erdbeer-Cheesecake im Glas, ganz schnell und ohne Backen fertig! 

Aus dem Obstgarten Dessert

Strawberry-Shortcakes – Biscuits mit Erdbeeren und Sahne

Hat für Euch Muttertag eine Bedeutung, oder eher nicht? Viele sagen ja, dass ist der Tag, den die Blumenläden für sich erfunden haben, um riesig viel Umsatz zu machen. Ich für meinen Teil finde es zwar schön, wenn meine vier Männer an diesem Tag meines Mutterdaseins gedenken, aber letztendlich freue ich mich viel mehr, wenn sie dies ohne „Muttertag“ tun und einfach mal so am 27. August ein paar Blümchen oder ein „… ich hab‘ Dich lieb…“ für mich haben.