Tag / einfach

Dessert Kinder-Lieblingsessen Vegan süß

Veganer Kokos-Milchreis mit Apfelkompott

Dieses Rezept ist vegan und Kristallzucker-frei!

Nun sind wir tatsächlich fast am Ende der zweiten veganen Bake Together-Woche“.  Heute gibt es von Marc aka Bake to the roots und mir ein köstliches veganes Dessert und morgen dann einen leckeren Kuchen und damit ist der Veganuary auch durch! Heute jedenfalls habe ich mein allerliebstes Lieblings-Soulfood veganisiert:  es gibt einen cremige und schlotzigen Kokos-Milchreis mit Apfelkompott… soooooo lecker!

 

Kinder-Lieblingsessen Pasta & Risotto Vegan herzhaft

Veganes Pesto Rosso mit Mandeln

Am Tag vier der „Veganen Bake Together-Woche“  kommen wir nun zum Thema Hauptgericht! Das lässt natürlich wieder einen immensen Spielraum, was ist ein Hauptgericht? Da hat sicher ein Jeder eine andere Auffassung und es gibt viele Möglichkeiten, aber ich habe mich dafür entschieden, mal wieder ein Pasta-Gericht zu kredenzen und zwar mein leckeres veganes Pesto Rosso mit Mandeln – das mache ich so schon seit himmelvielen Jahren, ich glaube, da hat noch keiner an vegan gedacht, da hab ich das schon gemacht! 

 

Suppenkaspereien Vegan herzhaft Vorspeisen & Beilagen

Vegane Tomatensuppe – Blitzschnell und lecker

Dieses Rezept ist vegan  und glutenfrei

Wir sind am Tag 3 der „Veganen Bake Together-Woche“  von Marc aka Bake to the roots  und mir angekommen und heute haben wir das Thema „Suppe“ auf dem Plan. Von mir gibt es eine sehr leckere vegane Tomatensuppe gekocht. Tomatensuppe mag ich wahnsinnig gern, ist für mich irgendwie so ein „Wohlfühl-Süppchen“ und dieses Exemplar habt Ihr in 20 Minuten auf dem Tisch! Gerade in der jetzigen Zeit sicher nicht unvorteilhaft 🙂 Außerdem ist die Suppe extrem Kalorienarm!

 

In der Weihnachtsbäckerei Küchengeschenke

Lebkuchen-Tannenbäume – Zum Naschen und Verschenken!

Heute boomt es hier bei mir mal wieder… nach unserem famosen Pumkin-Boom im Oktober gibt es nun den ganzen Dezember über einen super genialen Adventskalender – also einen kompletten Monat Boom-Event – initiiert von Jana von Nom Noms Food und Nicole von Zuckerdeern.  Und Ihr könnt Euch vom 1. – 24. Dezember täglich weihnachtlich inspirieren lassen. Bei mir gibt es heute beispiesweise zauberhaften Lebkuchen-Tannenbäume – zum Naschen und Verschenken!

 

In der Weihnachtsbäckerei Schnelle Snacks

Tannenbaum-Zupfbrot mit Kräutern und Käsefüllung

Ich bin ja ein bekennender Freund von Snacks am Abend… ich brauche im Grunde genommen den ganzen Tag über nix, zwischendurch mal einen Apfel oder Joghurt, fertig! Abends aber, wenn dann meine Lieben zu Hause sind, dann liebe ich es, gemeinsam zu essen, zu plaudern, vielleicht einen Wein zu trinken und den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Für genau so einen Abend habe ich uns dieses ober leckere und sehr hübsche Tannenbaum-Zupfbrot mit Kräutern und Käsefüllung gebacken.

 

In der Weihnachtsbäckerei Sonntagssüß

Zimtwaffeln mit Punschkirschen – gluten- und laktosefrei

Werbung für REWE frei von

Heute habe ich ein fabelhaftes Rezept für köstlichste Zimtwaffeln mit Punschkirschen für Euch und das Schöne daran: Ihr könnt sie einfach und ganz unbeschwert auch mit lieben Menschen genießen, die eine Unverträglichkeit haben! Meine Familie ist  glücklicherweise verschont geblieben, was dieses Thema anbelangt, aber beispielsweise die liebe Freundin meines Ältesten ist Laktose-unverträglich, daher steht bei uns beispielsweise nun immer eine laktosefreie Milch im Kühlschrank.

 

Kinder-Lieblingsessen Pasta & Risotto

Blitz-Lasagne – ganz einfach aus der Pfanne

Werbung

Zum heutigen „Mom’s cooking friday“ habe ich wieder mal ein Familien-Lieblingsrezept für Euch, allerdings möglicherweise etwas anders, als Ihr es für gewöhnlich kennt 🙂 …. es gibt meine Blitz-Lasagne – ganz einfach aus der Pfanne – sozusagen dekonstruiert, etwas verschlankt und vereinfacht. Sollte Euch daher – weil ganz fix auf dem Tisch – sehr gefallen und schmecken wird sich Euch auch ganz gewiss!

Dessert In der Weihnachtsbäckerei

Bratapfel-Crumble auf Zimtcreme – Dessert im Glas

 

Langsam aber sicher komme ich ja doch in Winter- / und Weihnachts-Mood. Die Temperaturen sind zwar keinesfalls entsprechend, aber diese frühe Dunkelheit, Kerzen, Kamin… all das schafft es tatsächlich – trotz der widrigen Umstände – mir ein wenig Lust auf die bevorstehende Zeit zu machen. Deswegen bekommt Ihr jetzt auch schon mal ein ganz traumhaft leckeres Dessert im Glas, das durchaus Potential hat, am Weihnachtsabend die Abschlussrolle zu spielen: Bratapfel-Crumble auf Zimtcreme