Tag / Dessert

Aus dem Obstgarten Dessert

Kirsch-Clafoutis mit karamellisierten Mandeln

Wir futtern hier ja gerade ganz international: nachdem es den Original Amerikanischen Cobbler gab, zeige ich Euch heute mein Rezept für Kirsch-Clafoutis mit karamellisierten Mandeln, eine französische Erfindung und Mischung aus Kuchen und Auflauf. In der Regel isst man Clafoutis als Dessert, aber er passt auch wunderbar mal zu einem Brunch oder zum Sonntagskaffee.

Aus dem Obstgarten Dessert

Blitzschnelles Dessert: Erdbeer-Tiramisu im Glas

Erdbeeren verleiten mich doch wirklich immer wieder zu neuen Dessert- und Kuchenkreationen. Diese Früchtchen sind sooo unglaublich lecker und vor allem so vielseitig. Sie schmecken auf der klassischen Erdbeertorte, im Erdbeershake, im Erdbeereis, im Erdbeer-Spinat-Salat, ach, ich könnte noch stundenlang so weiter machen 🙂 … und natürlich auch im Erdbeer-Tiramisu im Glas! 

Dessert Süßes Hauptgericht

Apfel-Milchreis-Auflauf mit Holundersauce

Also, ich oute mich jetzt mal: ich bin ja so ein Breichen-Typ, egal ob Milchreis, Griesbrei oder Hafergrütze, mit all diesen Köstlichkeiten macht man mich absolut glücklich! Wahrscheinlich ein tiefsitzendes frühkindliches Trauma oder so! Während andere Menschen schon bei dem Wort „Griesbrei“ einen leichten Würgreiz haben, leuchten meine Augen und ich bekomme eine große Pfütze im Mund.

Aus dem Obstgarten Cheesecake Dessert

Erdbeer-Cheesecake im Glas – blitzschnelles Dessert

Wenn es so heiß ist, habe ich ja irgendwie nicht so viel Hunger, aber etwas Feines darf es dann doch gelegentlich sein. Vor allem kalte Gerichte mag ich dann, wie zum Beispiel Salat oder Gazpacho und natürlich auch was Süßes darf nicht fehlen… und ich finde ja, es gibt kaum etwas Besseres, als einen köstlich-kühlen Erdbeer-Cheesecake im Glas, ganz schnell und einfach, komplett ohne backen und super lecker! 

Aus dem Obstgarten Dessert

Strawberry-Shortcakes – Biscuits mit Erdbeeren und Sahne

Hat für Euch Muttertag eine Bedeutung, oder eher nicht? Viele sagen ja, dass ist der Tag, den die Blumenläden für sich erfunden haben, um riesig viel Umsatz zu machen. Ich für meinen Teil finde es zwar schön, wenn meine vier Männer an diesem Tag meines Mutterdaseins gedenken, aber letztendlich freue ich mich viel mehr, wenn sie dies ohne „Muttertag“ tun und einfach mal so am 27. August ein paar Blümchen oder ein „… ich hab‘ Dich lieb…“ für mich haben.