Category / All Time Classics

All Time Classics Süßes Hauptgericht

Klassischer Kirschenmichel wie bei Mutti

Es gibt für mich Vieles, was mich in meine Kindheit zurück versetzt, aber Nichts so sehr, wie etwas Gebackenes oder Gekochtes. Schon nur bei dem Geruch einer bestimmten Speise bin ich zurück gebeamt und stelle mir vor, wie ich gerade bei Muttern in der Küche stehe oder bei Papa in der Backstube… Beispielsweise untrennbar mit meiner Oma verbunden ist Zwetschenkuchen! Sie hat den besten Zwetschenkuchen der Welt gebacken, da kam auch mein Bäckermeister-Papa nicht mit. Das Gleiche gilt für das Rezept, das ich Euch heute hier vorstelle: klassischer Kirschenmichel.

All Time Classics In der Weihnachtsbäckerei Küchengeschenke

Lieblingskeks: Amarettini

Amaretti gehen immer, oder? Sie passen zu einem guten Espresso nach dem Essen, aber auch einfach mal als Zwischendurch-Nascherei.

Ich mag diese Mandelkekse ja ganz besonders gerne, wenn sie noch so einen leicht knatschigen Kern haben und schön saftig sind. Mit diesen ganz trockenen aus der Tüte kann ich – ehrlich gesagt – nicht so viel anfangen. Die landen bei mir dann meist in einem Dessert, oder werden für den Boden eines Cheesecake vermahlen. 

All Time Classics Bread, Brunch and Breakfast Küchengeschenke

Gewürz-Pflaumenmus nach Omas Rezept

Wir hatten das schon mal, oder? Es gibt manche Dinge, die sind einfach mit Erinnerungen an die Kindheit verbunden… Als würde man einen Knopf anschalten, dann sind die Bilder da. Mir geht es zum Beispiel in der Pflaumen-/Zwetschgenzeit immer so, dass ich an meine Oma denken muss. Wir hatten zwar in unserer Bäckerei immer zu Hauf Zwetschgenkuchen (und Ihr könnt Euch vorstellen, wie sehr ich das Zwetschgenentkernen jeden Nachmittag gehasst habe), aber den besten „Quetschekuche“, wie man bei uns sagt, hat immer meine Oma gebacken. Hefeteig, ganz viele Zwetschgen und noch mehr Streusel… Wow, war der lecker! 

All Time Classics Hefegebäck Zimtliebe

Meine Franzbrötchen

Franzbrötchen… ach, die sind doch wirklich etwas ganz Besonderes, findet Ihr nicht auch? Franzbrötchen schmecken immer, egal ob zum Frühstück, zur Mittagspause oder zur Kaffeestunde. Franzbrötchen sind absolutes Soulfood, sie können alles: gut schmecken, versöhnen, trösten, tun einfach gut, oder?