Drucken

Fixe Erdbeerschnecken – Erdbeer-Rosenkuchen

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

5 from 1 review

Einfaches und schnelles Rezept für Erdbeerschnecken – Erdbeer-Rosenkuchen aus Quark-Ölteig

Zutaten

Scale

Für eine 26-er Form:

Für eine Form von 26 cm Durchmesser benötigt Ihr:

450 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
200 g Quark
1 Ei
120 ml Sonnenblumenöl

100 g Erdbeeren, geputzt und in kleinen Stücken

1 Handvoll Mandeln gehackt

100150 g Erdbeermarmelade

1 Schokoladenguss weiß

Zubereitung

Den Ofen auf 200 °C (175 °C Umluft) vorheizen.

Die Backform mit Butter ausfetten, ggf. den Boden mit Backpapier belegen. 

Nun den Quark, die Ei und das Öl mit dem Zucker und dem Vanillezucker gut mit dem Handmixer verrühren. Das Mehl, Backpulver und den Zitronenabrieb dazugeben, kurz weiter mischen, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 30 × 60 cm) ausrollen. Die Marmelade, Mandeln und die klein geschnittenen Erdbeeren gleichmäßig auf dem ausgerollten Teig verteilen, am Rand etwas frei lassen.

Jetzt das Ganze von der Längsseite her aufrollen und in ca. 12 – 15 Stücke schneiden. Die Rollen in die gefettete Backform legen (lasst ein wenig Platz, die gehen noch auf).  Im vorgeheizten Ofen ca. 25 – 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit dem Schokoladenguss verzieren. Gerne auch bereits lauwarm genießen.

Diese Rollen aus Quark-Ölteig eignen sich nicht zur Aufbewahrung!

 

Notes

TIPP: Bei mir kommt über die Füllung noch ein kleiner Hauch Zimt, probiert es aus!