Drucken

Einfaches Rezept für Roggenmischbrot zu Ziegenkäse aus Frankreich

Einfaches und leckeres Roggenmischbrot mit Sauerteig – gelingsicheres Rezept 

Zutaten

Scale

250 g Roggenmehl (Type 1150)
250 g Weizenmehl (Type 550)
350 g Wasser (20 Grad Celsius)
100 g aktiver, flüssiger Sauerteig (oder aber 25 g trockener Sauerteig)
5 g frische Hefe
10 g Salz

Zubereitung

Alle Zutaten zusammen in die Schüssel der Rührmaschine geben und mit den Knethaken mindestens 5 Minuten lang kneten. Den Teig abdecken und für mindestens 1 Stunde gehen lassen. Dann herausnehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche falten. Anschließend mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes und Mehl bestäubtes Blech legen, abdecken und für nochmals mindestens 60 Minuten gehen lassen (alternativ könnt Ihr das Brot auch gerne in einen Gärkorb legen, falls vorhanden!). 

Den Backofen auf 230 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen, dabei eine feuerfeste Schale oder aber das tiefe Backblech, mit Wasser gefüllt, in den Ofen stellen. Der Wasserdampf sorgt für eine tolle Kruste!

Das Brot in den vorgeheizten Backofen schieben und für 10 Minuten bei 230 °C anbacken. Danach die Hitze des Ofens auf 200 °C reduzieren (Wasser entfernen) und das Brot weitere 40 – 50 Minuten goldbraun backen. (Garprobe: auf den Brotboden klopfen, klingt es hohl, dann ist es gut!). Brot abkühlen lassen und genießen!