Drucken

Tomatentarte mit Parmesan-Boden und Schmand-Basilikumcreme

köstlich würzige Tomatentarte mit Parmesanboden und einer Füllung mit frischem Basilikum

Zutaten

Scale

Zutaten für eine Tarte von 24 cm Durchmesser:

Boden:

100 g Butter

150 g Mehl

50 g geriebener Parmesankäse

1 Ei

Salz

1 EL getr. Basilikum

Belag:

200 ml Sahne

200 g Schmand

2 EL gehacktes frisches Basilikum

2 Eier

1 geh. EL Dijon-Senf

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

50 g frisch geriebener Parmesankäse

Belag:

ca. 4 – 5 reife Tomaten

Basilikumblätter

Zubereitung

Für den Teig die Butter in kleine Stücke schneiden, mit den restlichen Zutaten in einen Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem krümeligen Teig kneten. Mit den Händen schnell zu einem fertigen Teig zusammen kneten, in Folie wickeln und für miondestens 30 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen.

Die Form mit etwas Butter einfetten. Teig ausrolle, in die Form drücken, dann mit einer Gabel den Boden mehrfach einstechen. Mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten ausfüllen und den Boden für 15 Minuten blind backen. Danach Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und weitere 10 Minuten backen. 

Inzwischen aus den Zutaten für die Füllung eine homogene Masse rühren. in den vorgebackenen Teigboden füllen und im vorgeheizten Backofen für 30 – 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, dann mit den frischen Tomaten belegen und Basilikum darüber streuen. Sofort servieren.