Drucken

Saftiger Schokoladen-Espresso-Kuchen

Einfaches, schnelles und gelingsicheres Rezept für saftigen Schoko-Espresso-Kuchen 

Zutaten

Scale

Für eine Gugelhupfform:

200 g weiche Butter

275 g Zucker

1 EL Vanille-Paste

2 Eier

200 g Schmand/Crème fraîche

60 g dunkler Kakao

1 TL Zimt

250 g Mehl

1 Pck. Backpulver

1/2 TL Natron

100 ml starker 1761 Espresso

Guss:

200 g gute dunkle Schokolade

40 g Kokosfett

Zubereitung

Den Backofen auf 175 ° Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform gründlich ausbuttern und mit etwas Mehl bestäuben, beiseite stellen.

Die weiche Butter mit dem Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen, Vanille zufügen und weiterrühren. Nun die beiden Eier nach und nach einrühren, Schmand ebenfalls mit einarbeiten. 

Kakao mit Mehl, Backpulver und Natron in einer zweiten Schüssel mischen. Nun die Mehlmischung abwechselnd mit dem Espresso nach und nach zur Butter-Schmand-Mischung geben und weiterrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist. 

Die Masse in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen für 50 – 60 Minuten backen (bitte Stäbchenprobe machen!).

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, zunächst für 20 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig stürzen und komplett abkühlen lassen. 

Nach Belieben mit Schokoladenguss überziehen (oder mit Puderzucker bestäuben) und genießen!