Drucken

Carrot Cake Hefe-Gugelhupf – Hefe Gugelhupf mit Karottenkuchen-Füllung

Carrot Cake Hefe-Gugelhupf – Hefe Gugelhupf mit Karottenkuchen-Füllung

Zutaten

Scale

1/2 Würfel frische Hefe

250 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
80 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

Füllung:
150 g fein geraspelte Möhren
100 g gemahlene Mandeln
50 g gehackte Haselnüsse
100 g sehr weiche Butter
75 g brauner Zucker

1/2 TL Zimt
Abrieb einer halben Bio-Orange (ersatzweise Zitrone)

Guss:

2 EL Zitronensaft

2 EL Sahne

200 g Puderzucker

Zubereitung

Für den Hefeteig die Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit der lauwarmen Milch und 1 EL Zucker verrühren. 10 Minuten angehen lassen. Nun die restlichen Zutaten des Teiges zufügen und mit den Knethaken für 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort für 60 Minuten gehen lassen.

Für die Füllung die sehr weiche Butter, mit Möhren, Mandeln, Haselnüssen, Orangenabrieb, braunen Zucker und Zimt zu einer homogenen Masse rühren (das geht gut mit den Knethaken des Handrührgeräts. 

Eine weite Gugelhupfform gut mit Butter ausfetten.

Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 60 x 30 cm ausrollen. Die Carrot-Cake-Masse darauf gleichmäßig verteilen. Von der Längsseite her aufrollen und in die gebutterte Form legen. Nochmals an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Gugelhupf für 35 – 40 Minuten goldbraun backen. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen und vor dem Servieren noch nach Belieben noch mit Guss verzieren. 

Keywords: Hefegugelhupf, Carrot Cake, Rüblikuchen, Karottenkuchen, gefüllter Hefegugelhupf, einfach, backen, Ostern,