Drucken

Vegane Bananen-Haferflocken-Cookies

Einfaches, leckeres und gelingsicheres Rezept für vegane Bananen-Haferflocken-Cookies 

Zutaten

Scale

Ergibt ca. 20 Cookies

2 große, sehr reife Bananen (ca. 200 g)

40 g Kokosöl

140 g Haferflocken

50 g Walnüsse

2 El Kakaonibs ohne Zucker

1 Tl Backpulver

2 (oder mehr) El Kokosblütenzucker

Zubereitung

Den Backofen auf 200° C (175 °C Umluft) vorheizen.

Die Walnüsse grob hacken und die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und pürieren. 

In einer Schüssel die Bananen mit geschmolzenem Kokosöl, Walnüssen, Haferflocken, Kokosblütenzucker und Kakaonibs mischen 

Mit nassen Händen oder zwei Löffeln den Teig portionsweise entnehmen, formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen für 10 – 12 Minuten backen.

Tipp: Statt der Kakaonibs schmeckt auch eine Handvoll Rosinen im Teig sehr lecker!