Drucken

Cremiger Spekulatius-Cheesecake mit Orange

Cremiger und würziger Spekulatius Cheesecake mit Orange und Tonkabohne

Zutaten

Scale

Für eine Springform von 24 cm:

200 g Gewürz-Spekulatius

80 g Butter

800 g Frischkäse

200 g Schmand

100 ml Sahne

200 g feinen Zucker

4 Eier

Saft und 1 EL Abrieb einer Bio-Orange

1 gestr. TL Zimt

etwas geriebene Muskatnuss

1/4 TL Kardamom

1/4 TL Nelkenpulver

Abrieb einer viertel Tonkabohne (Ersatzweise 1 TL Vanille-Extrakt)

Zubereitung

Backofen auf 140 °C Umluft vorheizen.

Kekse im Blitzhacker fein mahlen, Butter schmelzen, beides gut miteinander vermischen. 

Eine Springform von 24 cm Durchmesser am Boden mit einem Backpapier auslegen oder gut einfetten. Die Keksmasse darauf verteilen und mit dem Löffelrücken fest drücken. Im vorgeheizten Backofen für 10 Minuten vorbacken. Abkühlen lassen.

Inzwischen die Frischkäsemasse zubereiten. Dafür zunächst den Frischkäse mit dem Zucker aufschlagen. Restliche Zutaten zufügen und mit dem Handrührer zu einer glatten Masse rühren.

Die Gewürze sind meine persönliche Mischung… falls Ihr es zimtiger wollt, nehmt mehr Zimt, wenn Ihr mehr Kardamom mögt, dann den… Würzt diesen Kuchen so, wie es Euch am besten schmeckt!

Die Masse auf den abgekühlten Boden geben. 

Nun eine kleine Form mit Wasser in den Ofen stellen und den Cheesecake für 60 – 70 Minuten backen. Er sollte nicht viel Farbe annehmen und darf gerne in der Mitte noch ein klein wenig wabbelig sein.

Aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen, dann erst in den Kühlschrank stellen!

Vor dem Servieren nach Belieben mit etwas Sahne und ein paar Lebkuchenplätzchen dekorieren.