Drucken

Tannenbaum-Zupfbrot mit Kräutern und Käsefüllung

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Leckeres Kräuter-Zupfbrot mit Mozzarella gefüllt – ganz einfach in beliebiger Form als Snack mit Dip zu servieren. 

Zutaten

Scale

1/2 Würfel Hefe

1 TL Honig

500 g Mehl

1 TL Salz

2 EL Olivenöl

1 Packungen Mini Mozzarella Kugeln

1 Eigelb

geriebener Käse

gehackte Petersilie

Kräuterbutter

Zubereitung

250 ml lauwarmes Wasser und Honig in die Schüssel der Küchenmaschine geben, Hefe hineinbröseln, verrühren und für 10 Minuten stehen lassen.  Nun Mehl, Salz, eine Handvoll gehackte Petersilie und Olivenöl dazu und für 4 Minuten mit der Küchenmaschine kneten.

Den Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und für 45 Minuten gehen lassen, so dass er sein Volumen mindestens verdoppelt.

Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, dann mit einer Teigkarte in 20 Stücke aufteilen (bei mir waren das Stücke zu jeweils ca. 42 – 44 g). Die Stücke zu Kugeln formen und dann je eine Kugel  Mini Mozzarella in den flach gedrückten Teig legen, diesen dann rundherum gut um den Mozzarella verschließen und mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech in Form eines Tannenbaums legen.

Diesen im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen, dann herausnehmen, mit Kräuterbutter bestreichen, etwas Petersilie und Käse nach Belieben bestreuen und nochmals 8 – 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und am besten sofort servieren.

 

Notes

Dazu passt eine Tomaten-Kräuter-Sauce oder Kräuter-Creme fraiche.