Drucken

Erdbeer-Rhabarberkuchen mit Mandel-Baiser vom Blech

5 from 3 reviews

Blechkuchen ganz einfach und lecker: Erdbeer-Rhabarberkuchen mit Mandel-Baiser

Zutaten

Scale

200 g weiche Butter

5 Eier

125 g brauner Zucker

100 g Zucker (für das Baiser)

1 EL Vanille-Extrakt

400 g Mehl

1 Prise Salz

1 Päckchen Backpulver

2 TL abgeriebene Zitronenschale einer Bio-Zitrone

250 ml Milch

400 g Rhabarber (fertig geputzt, gewogen)

350 g Erdbeeren

75 g gemahlene Mandeln (nach Belieben)

Zubereitung

Für den Teig die weiche Butter mit dem braunen Zucker cremig schlagen. Eier trennen. Eigelbe nach und nach  zur Butter-Zucker-Mischung geben und einrühren. Vanille, Mehl, Backpulver und Zitronenschale mischen. Mehlmischung und Milch nach und nach zügig unter die Buttermischung rühren, sodass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. Diesen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und glatt streichen (mit einem Backrahmen bleibt der Kuchen schön in Form).

Backofen auf 200 °C (180 °C Umluft) vorheizen. Für den Belag den Rhabarber putzen, waschen und gut trocken tupfen. In ca. 2 cm große Stücke. Erdbeeren waschen, putzen und in Hälften schneiden. Beides gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen.

In der Zwischenzeit für das Baiser die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis die Masse glänzend und schnittfest ist. Dann (nach Belieben) die gemahlenen Mandeln ganz vorsichtig unterheben. Baisermasse auf dem Kuchen verteilen oder aufspritzen und nochmals 5–10 Minuten backen, bis der Baiser eine zarte Bräunung annimmt. Herausnehmen, auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren