Schokoladiges Törtchen

Schokoladen-Orangen-Torte mit Mandeln und Schoko-Ganache

Werbung

Heute muss ich lange Zeit zurück gehen, um Euch von meiner tiefen Liebe zu der Mischung aus dunkler Schokolade/Orange zu erzählen… Es gab vor ca. drölfzigtausend Jahren eine hübsche kleine Eisdiele in meiner Hood, die eine Eissorte, bestehend aus dunkler Schokolade mit Orangenstücken verkaufte… Jeden Nachmittag nach Büroschluss kam ich „zufälligerweise“ an diesem Eissalon vorbei und immer gab es eine Waffel mit dieser unfassbar leckeren Köstlichkeit! 

 

Im Sommer darauf war das Eis wech, einfach so aus dem Sortiment geworfen… schnief! Ich war sehr traurig, meine Hüften zutiefst erfreut, die Liebe allerdings zu dieser Kombi blieb bis heute und wie glücklich bin ich, dass mein Lieblings-Schokoladen-Dealer meine geheimsten Wünsche erhört und eine neue, geniale Sorte kreiert hat: Mandel-Orange mit 50 %igem Kakaoanteil… I’m in heaven! 

 

Als erster und bislang einziger Tafelschokoladenhersteller bezieht Ritter Sport für das gesamte Sortiment ausschließlich zertifiziert nachhaltigen Kakao. Dieser steckt selbstverständlich in der Mandel-Orange, genau wie Mandelstückchen aus den USA und Spanien und kandierte Orangenschalen aus Italien – dies alles ergibt einen unglaublich leckeren süß-fruchtigen Genuss (ich esse sonst NIE Schokolade, aber hier kann ich echt nicht widerstehen!).

 

Gleichzeitig ist die köstliche Schokolade des sympathischen Familienunternehmens auch in meine neueste Törtchen-Kreation gewandert: eine Schokoladen-Orangen-Torte Mandeln und Schoko-Ganache, ein Träumchen, wenn Ihr mich fragt. Dieses Törtchen ist wirklich nicht schwer zu backen und schmeckt einfach himmlisch!

Probiert es aus und die geniale Schoki natürlich auch, die gibt es nämlich bereits seit August im Handel!

 

 

Schokoladen-Orangen-Torte mit Mandeln und Schoko-Ganache

 

Schokoladen-Orangen-Torte mit Mandeln und Schoko-Ganache

Böden (3 Böden von 20 cm Durchcmesser:

200 g Ritter Sport Mandel-Orange

200 g Butter

200 g gemahlene Mandeln

1 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

1 TL Orangenabrieb einer Bio-Orange

3 Eier 

3 TL Kakao

75 g Mehl

 

Orangen-Fruchtspiegel (Rezept von hier):

250 g Orangenpüree aus ca. 3 – 4 Orangen (die Filets heraustrennen)

1 El Zitronensaft

1 TL fein abgeriebene Bio-Orangenschale

45 g Zucker (je nach Süße der Orangen auch mehr)

1 El Orangenmarmelade

4 Blatt Gelatine

 

Orangen-Creme:

250 g Mascarpone

250 g Quark

100 g Feinstzucker

1 EL Orangenabrieb

2 EL Cointreau (nach Belieben) 

2 EL Kakao

 

Ganache:

200 g Sahne

400 g Ritter Sport Halbbitter

 

5 -6 EL Cointreau nach Belieben zum Tränken der Böden

 

Schokoladen-Orangen-Torte mit Mandeln und Schoko-Ganache - Rezept von Zimtkeksundapfeltarte.com

 

Den Schoko-Mandel-Boden zubereiten: Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Gemahlene Mandeln, Kakao, 1 Prise Salz, Mehl, Orangenabrieb und Backpulver in einer Schüssel mischen.

Den Boden einer Springform  (20 cm) mit Backpapier auslegen, beiseite stellen.

Eier mit einem Schneebesen unter die abgekühlte Schokobutter rühren. Dann die trockenen Zutaten unterrühren. Den Teig in drei gleichmäßige Portionen aufteilen, in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen, im vorgeheizten Backofen ca. 15 – 20 Minuten bei 180°C  (160 °C Umluft) backen. Bitte Stäbchentest machen. 

So alle drei Böden nacheinander backen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Das kann man gut schon einen Tag zuvor machen und die Böden dann in Folie gepackt aufbewahren. 

Für den Fruchtspiegel die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Einen 18 cm – Tortenring  mit Frischhaltefolie bespannen und auf eine Platte setzen oder alternativ eine 18er Springform mit Folie auslegen. Die Orangen mit einem Messer schälen und das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer in Filets herauslösen. Dabei den Saft auffangen. Es sollten keine Häutchen der Orangen hinein kommen. 

Die Orangenfilets mit einem Stabmixer fein pürieren. Orangenpüree mit dem Zitronensaft, dem Orangenschalenabrieb und dem Zucker erhitzen. Vom Herd nehmen und den Likör, sowie die Orangenmarmelade einrühren. Anschließend die Gelatine darin auflösen und die Fruchtmasse in den Tortenring bzw. die Springform füllen und in den Kühlschrank stellen (mindestens 2 – 3 Stunden). Darauf achten, dass die Form waagerecht und gerade steht, damit die Fruchtscheibe später gleichmäßig dick ist

Für die Orangen-Creme alle Zutaten mit dem Mixer aufschlagen, sollte die Creme sehr fest sein, gerne noch ein klein wenig Milch zufügen. Bis zum Gebrauch kühl stellen.

Für die Ganache die Sahne vorsichtig in einem Topf erwärmen, Schokolade hineinbröseln und darin unter Rühren schmelzen. Ganache bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. 

Törtchen:

Boden 1 auf eine Tortenplatte aufsetzen, Ring der Springform darum legen. Nach Belieben den Boden jetzt mit ganz wenig Cointreau (oder Orangensaft) tränken. Den Fruchtspiegel vorsichtig aus der Form nehmen und auf den Boden aufsetzen, mit der Hälfte der Orangencreme bestreichen und Boden Nr. 2 darauf geben, wiederum tränken, dann die restliche Orangencreme darauf verstreichen und Boden Nr. 3 aufsetzen. 

So für eine Stunde kühlen (dann lässt er sich besser mit der Ganache bestreichen). 

Ring vorsichtig entfernen, die Ganache ringsherum verteilen, den Rest in einen Spritzbeutel geben und Tupfen aufspritzen. Nach Belieben mit Mandelkrokant und essbaren getrockneten Orangenscheiben verzieren. 

Schneiden der Torte geht besonders gut, wenn man das Messer vorher unter heißes Wasser hält.

 

 

Schokoladen-Orangen-Torte mit Mandeln und Schoko-Ganache - ZimtkeksundApfeltarte.com

 

Rezept zum Drucken für Schokoladen-Orangen-Torte mit Mandeln

Schokoladen-Orangen-Torte mit Mandeln und Schoko-Ganache
Serves 10
Bewertung
Drucken
Böden (3 Böden von 20 cm Durchcmesser
  1. 200 g Ritter Sport Mandel-Orange
  2. 200 g Butter
  3. 200 g gemahlene Mandeln
  4. 1 Päckchen Backpulver
  5. 1 Prise Salz
  6. 1 TL Orangenabrieb einer Bio-Orange
  7. 3 Eier
  8. 3 TL Kakao
  9. 75 g Mehl
Orangen-Fruchtspiegel (Rezept von hier)
  1. 250 g Orangenpüree aus ca. 3 - 4 Orangen (die Filets heraustrennen)
  2. 1 El Zitronensaft
  3. 1 TL fein abgeriebene Bio-Orangenschale
  4. 45 g Zucker (je nach Süße der Orangen)
  5. 1 El Orangenmarmelade
  6. 4 Blatt Gelatine
Orangen-Creme
  1. 250 g Mascarpone
  2. 250 g Quark
  3. 100 g Feinstzucker
  4. 1 EL Orangenabrieb
  5. 2 EL Cointreau (nach Belieben)
  6. 2 EL Kakao
Ganache
  1. 200 g Sahne
  2. 400 g Ritter Sport Halbbitter
  3. 5 -6 EL Cointreau nach Belieben zum Tränken der Böden
Zubereitung
  1. Den Schoko-Mandel-Boden zubereiten: Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Gemahlene Mandeln, Kakao, 1 Prise Salz, Mehl, Orangenabrieb und Backpulver in einer Schüssel mischen.
  2. Den Boden einer Springform (20 cm) mit Backpapier auslegen, beiseite stellen.
  3. Eier mit einem Schneebesen unter die abgekühlte Schokobutter rühren. Dann die trockenen Zutaten unterrühren. Den Teig in drei gleichmäßige Portionen aufteilen, in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen, im vorgeheizten Backofen ca. 15 - 20 Minuten bei 180°C (160 °C Umluft) backen. Bitte Stäbchentest machen.
  4. So alle drei Böden nacheinander backen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Das kann man gut schon einen Tag zuvor machen und die Böden dann in Folie gepackt aufbewahren.
  5. Für den Fruchtspiegel die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Einen 18 cm – Tortenring mit Frischhaltefolie bespannen und auf eine Platte setzen oder alternativ eine 18er Springform mit Folie auslegen. Die Orangen mit einem Messer schälen und das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer in Filets herauslösen. Dabei den Saft auffangen. Es sollten keine Häutchen der Orangen hinein kommen.
  6. Die Orangenfilets mit einem Stabmixer fein pürieren. Orangenpüree mit dem Zitronensaft, dem Orangenschalenabrieb und dem Zucker erhitzen. Vom Herd nehmen und den Likör, sowie die Orangenmarmelade einrühren. Anschließend die Gelatine darin auflösen und die Fruchtmasse in den Tortenring bzw. die Springform füllen und in den Kühlschrank stellen (mindestens 2 - 3 Stunden). Darauf achten, dass die Form waagerecht und gerade steht, damit die Fruchtscheibe später gleichmäßig dick ist
  7. Für die Orangen-Creme alle Zutaten mit dem Mixer aufschlagen, sollte die Creme sehr fest sein, gerne noch ein klein wenig Milch zufügen. Bis zum Gebrauch kühl stellen.
  8. Für die Ganache die Sahne vorsichtig in einem Topf erwärmen, Schokolade hineinbröseln und darin unter Rühren schmelzen. Ganache bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.
Törtchen
  1. Boden 1 auf eine Tortenplatte aufsetzen, Ring der Springform darum legen. Nach Belieben den Boden jetzt mit ganz wenig Cointreau (oder Orangensaft) tränken. Den Fruchtspiegel vorsichtig aus der Form nehmen und auf den Boden aufsetzen, mit der Hälfte der Orangencreme bestreichen und Boden Nr. 2 darauf geben, wiederum tränken, dann die restliche Orangencreme darauf verstreichen und Boden Nr. 3 aufsetzen.
  2. So für eine Stunde kühlen (dann lässt er sich besser mit der Ganache bestreichen).
  3. Die Ganache ringsherum verteilen, den Rest in einen Spritzbeutel geben und Tupfen aufspritzen. Nach Belieben mit Mandelkrokant und essbaren getrockneten Orangenscheiben verzieren.
  4. Schneiden der Torte geht besonders gut, wenn man das Messer vorher unter heißes Wasser hält.
Zimtkeks und Apfeltarte https://zimtkeksundapfeltarte.com/
 Schokoladen-Orangen-Torte mit Mandeln und Schoko-Ganache

 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

 

 

 

Transparenz: Der Artikel ist in äusserst angenehmer und partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit mit Ritter Sport entstanden.  Inhaltlich wurde keinerlei Einfluss genommen und ich gebe ausschließlich meine persönliche Meinung wieder

Write a comment