Aus dem Obstgarten Törtchen

Beeren-Brownie-Torte mit Fruchtsahne

Während Ihr hier diesen Beitrag lest, schwirre ich gerade irgendwo in USA umher… Ich mache nämlich gerade Taxi Mama im etwas erweiterten Sinne: ich bringe Sohn Nr. 3 in die Schule 🙂 die steht allerdings jetzt für ein Jahr in Vermont! Da dachte ich mir, so ganz uneigennützig, ich bring den Kerl da mal hin, dass er sicher ankommt und so…. Unglücklicherweise mussten wir auch noch einen „Umweg“ über New York machen, ist das nicht schlimm? 

Also, Ihr könnt mich jetzt eine Runde beneiden, mir dann bitte noch die Daumen drücken, dass ich beim Abschied nicht komplett zerfließe, dann allerschnellstens noch die letzten Beeren aus dem Garten holen und diese unfassbar leckere Beeren-Brownie-Torte mit Fruchtsahne machen. Schmeckt einfach gigantisch lecker und ist ganz einfach gebacken. Den Brownie-Boden könnt Ihr auch schon einen Tag zuvor vorbereiten und dann vor dem Servieren die Sahne frisch schlagen und die Beeren auf der Torte türmen… ganz nach Belieben und Geschmack!

 

 

Beeren-Brownie-Torte mit Fruchtsahne - einfach und lecker

 

Beeren-Brownie-Torte mit Fruchtsahne

Für eine Springform 24 cm:

250 g Zartbitter-Schokolade

3 EL Kakao

150 g Butter

4 Eier

150 g Zucker

1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

125 g Mehl

 

300 g Beeren nach Belieben

400 ml Sahne

3 – 4 EL Himbeer-Fruchtpulver

75 g Zucker

 

 

 

Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen.

Für den Brownie-Boden die Schokolade in Stück brechen und zusammen mit der Butter in einem kleinen Topf bei geringer Hitze schmelzen. Abkühlen lassen. 

In eine Schüssel Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, dann die Schokoladenmasse darunter rühren. Zuletzt Mehl, Backpulver und Kakao vorsichtig unterheben (nicht mehr zu stark verrühren, sonst wird der Boden hart!).

Springform von 24 cm einfetten und den Teig hinein geben. 

Im vorgeheizten Backofen für 30 – 35 Minuten backen. Der Boden sollte weich sein, aber in der Mitte nicht mehr flüssig, bitte Stäbchenprobe durchführen!

Beeren waschen, verlesen und beiseite stellen.

Die Sahne in einer Schüssel steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. 3 – 4 EL Fruchtpulver nach Geschmack unterschlagen und die Sahne gleichmäßig auf dem völlig ausgekühlten Boden verteilen. Beeren nach Belieben darauf schichten und bis zum Servieren kalt stellen. 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Write a comment