Drucken

Brombeer-Mandelkuchen mit Vanille-Streuseln

5 from 2 reviews

Zutaten

Scale

Zutaten für ein Backblech

Für den Teig

  • 4 Eier
  • 200 g Rohrzucker
  • 250 g Mascarpone
  • 125 g weiche Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 500 g Brombeeren

Streusel

  • 150 g Mehl
  • 150 g gehackte Mandeln
  • 100 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 3 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker

Zubereitung

  1. Brombeeren waschen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Eier, Zucker, Mascarpone und Butter mit dem Handrührer verrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln unterrühren. Den Teig auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen.
  2. Für die Streusel alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührers bröselig rühren. Gegebenenfalls noch mit den Händen weiter zu Streuseln verarbeiten. Die Brombeeren gleichmäßig auf dem Teig verteilen und anschließend die Mandel-Streusel darüber geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze in der Mitte für 35 – 45 Minuten backen. Auskühlen lassen, in Stücke schneiden und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
  3. Tipp: Wenn Ihr das Mandelaroma noch ein wenig mehr hervorkitzeln wollt, dann könnt Ihr in den Kuchenteig zwei Tropfen Bittermandel-Öl hineingeben.