Herzhaftes

Frankfurter Grüne Soße Spaghetti Carbonara

Heute wollen wir den Frankfurter Grüne Soße-Tag unterstützen… was? wie bitte? Ihr kennt doch Frankfurter Grüne Soße, oder? Tatsächlich eine meiner Leibspeisen, denn ich habe sie quasi mit der Muttermilch aufgesogen und daher habe ich sie – eigentlich selbstverständlich als Frankforder Meedsche – immer wieder sehr gerne auf dem Teller (vorrangig nur die von mir oder Muddi selbst gemachte 🙂 ). Jedenfalls ist heute in Frankfurt Grüne Soße-Tag, ganz viele Gastronomen, Kneipen, soziale Einrichtungen, Kaufhäuser usw.  machen mit, jede verkaufte Portion zählt für den Weltrekord im Grüne Soße verkaufen für das Guiness Buch. Ich gehe natürlich auch Grüne Soße futtern… am liebesten ganz klassisch mit Salzkartoffeln und gekochtem Ei!

 

Um diese wundervolle Frankfurter Aktion auch von Bloggerseite zu unterstützen, kam die liebe Janke von Jankes*Soulfood auf die wunderbare Idee, daraus ein kleines Blogevent zu machen und mit anderen Kollegen ganz tolle und vielseitige Rezepte rund um die sieben Kräuter zusammen zu tragen. 

 

Damit ein wenig Abwechslung auf den Teller kommt, habe ich heute für Euch ein famose Pasta mit Grüner Soße: Frankfurter Grüne Soße Spaghetti Carbonara… sensationell lecker, ganz einfach, mit wenigen Zutaten und blitzschnell gekocht! Wenn Ihr Grüße Soße mögt, werdet Ihr diese Pasta lieben, da bin ich mir sicher! 

Probiert sie einfach aus und berichtet mir dann mal, wie sie Euch geschmeckt hat! Übrigens: bei mir wird die Grüße Soße ganz traditionell immer durch den Fleischwolf gedreht, das habe ich schon als Kind so gemacht und das hat sich bis heute nicht geändert…. Ein Fleischwolf war das erste Küchengerät, was ich mir vom Flohmarkt für meine eigene Wohnung damals gekauft habe, um meine Grüne Soße zu machen (wirklich wahr!) und dann war die Enttäuschung groß, weil ich nirgends einen passenden Platz hatte, um den Fleischwolf anzubringen, letztendlich musste dann der olle Gartentisch dran glauben 🙂

 

Übrigens, falls Ihr noch mehr Lust auf Grüne Soße habt:  ein unglaublich leckeres Grüne Soße-Pesto findet Ihr auch hier auf dem Blog!

 

Frankfurter Grüne Soße Spaghetti Carbonaran - ZimtkeksundApfeltarte.com

 

Grüne Soße Spaghetti Carbonara

 

Zutaten für vier Personen:

1 Bund Frankfurter Grüne Soße
150 g Schlagsahne
4 Eier
Salz, Pfeffer
80 g Pamesankäse
2 Schalotten
100 g geräucherter Speck
400 g Linguine oder Spaghetti

Frankfurter Grüne Soße Spaghetti Carbonara - ganz einfach und lecker

 

Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Kräuter, Sahne und Eier in einem Blender mixen (nicht zu viel, die Blattbestandteile dürfen durchaus zu sehen sein).  Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Alternative: Grüne Soße waschen, trocknen und durch den Fleischwolf drehen, dann mit Sahne und Eiern in einer Schüssel verrühren und würzen. 
Parmesan reiben, die Hälfte zu der Kräutersahne geben und einrühren. Schalotten fein würfeln, Speck in kleine Würfel schneiden und in einer großen Pfanne knusprig braten. Schalotten zugeben, andünsten und warm halten.
Nudeln in einem großen Topf mit reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Nudeln abgießen und tropfnass zum Speck in die Pfanne geben. Kräutersahne zugießen und bei milder Hitze mischen, bis die Sauce leicht cremig wird (nicht länger, sonst stockt das Ei!). Sofort vom Herd nehmen, nochmals abschmecken,  mit dem restlichen Käse bestreuen und servieren.

Übrigens: wenn Ihr den Speck weglasst, habt Ihr eine fantastische vegetarische Pasta!

 

Frankfurter Grüne Soße Spaghetti Carbonara

 

Rezept zum Drucken für Grüne Soße Spaghetti Carbonara

Frankfurter Grüne Soße Spaghetti Carbonara
Serves 4
Bewertung
Drucken
Vorbereitungszeit
30 min
Kochzeit
10 min
Vorbereitungszeit
30 min
Kochzeit
10 min
Zutaten für vier Personen
  1. 1 Bund Frankfurter Grüne Soße
  2. 150 g Schlagsahne
  3. 4 Eier
  4. Salz, Pfeffer
  5. 80 g Pamesankäse
  6. 2 Schalotten
  7. 100 g geräucherter Speck
  8. 400 g Linguine oder Spaghetti
Zubereitung
  1. Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Kräuter, Sahne und Eier in einem Blender mixen (nicht zu viel, die Blattbestandteile dürfen durchaus zu sehen sein). Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  2. Alternative: Grüne Soße waschen, trocknen und durch den Fleischwolf drehen, dann mit Sahne und Eiern in einer Schüssel verrühren und würzen.
  3. Parmesan reiben, die Hälfte zu der Kräutersahne geben und einrühren. Schalotten fein würfeln, Speck in kleine Würfel schneiden und in einer großen Pfanne knusprig braten. Schalotten zugeben, andünsten und warm halten.
  4. Nudeln in einem großen Topf mit reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Nudeln abgießen und tropfnass zum Speck in die Pfanne geben. Kräutersahne zugießen und bei milder Hitze mischen, bis die Sauce leicht cremig wird (nicht länger, sonst stockt das Ei!). Sofort vom Herd nehmen, nochmals abschmecken, mit dem restlichen Käse bestreuen und servieren
Zimtkeks und Apfeltarte https://zimtkeksundapfeltarte.com/

So, und nun kommen wir zu den lieben Kollegen und ihren wundervollen Grüne-Soße-Kreationen: 

 

Jankes*Soulfood – Herzhafte Grüne-Soße-Torte – Beitrag folgt später
German Abendbrot – Die einzig wahre echte Frankfurter Grüne Soße 
Lebkuchennest – Eier Benedict auf Kartoffelbrot mit Frankfurter Grüne Soße 
Möhreneck – Grüne Sauce mit Bratkartoffeln
Feed me up before you go-go – Grüne-Soße-Pasta mit Räuchertofu  
Schlemmerkatze – Ofengemüse mit Grüner Soße 
zimtkringel – Spargel aus dem Pergament mit Grüner Soße – 
Brotwein – Grüne Soße – Rezept für die Frankfurter & hessische Spezialität 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (8)

  • Liebe Andrea,
    Klasse Idee – habe gerade am Hauptbahnhof eine Portion grüne Sauce geschenkt bekommen 😀
    Aber dein Rezept werde ich sicher ausprobieren 😀

    Antworten
    • Geschenkt? Wie genial!
      Dann guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren!
      LG Andrea

      Antworten
  • Wie herrlich vielseitig unser Sößchen ist! Diese Variante meiner geliebten Carbonara kann ich mir sehr gut vorstellen. Lecker!

    Antworten
    • ja, schmeckt echt toll… Meine Familie war begeistert!
      LG Andrea

      Antworten
  • Als Pastasauce hört sie sich auch super an! Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
    • Vielen Dank liebe Sylvia.
      Beste Grüße, Andrea

      Antworten
  • Hallo Andrea,

    das ist bestimmt super lecker, aber Pasta Carbonara wird (darf!) niemals mit Sahne sein. Das geht nicht. Wenn ein Italiener Spaghetti Carbonara anbietet u d da ist Sahne drin, gehen wir rückwärts wieder raus.

    Ansonsten backe ich gerade zum zehnten Mal Dein Brioche zur allgemeinen Begeisterung.

    Liebe Grüße
    Astrid

    Antworten
    • Das weiß ich wohl, liebe Astrid, aber hier wird die Sahne zum Binden der Kräuter benötigt und das Kind braucht nunmal einen Namen 🙂
      Liebe Grüße an Dich, Andrea

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Astrid Antworten abbrechen