Drucken

Rübli-Eierlikör-Torte

Zutaten

Scale
  • 250 g Möhren
  • 4 Eier (2 davon getrennt)
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 Pck. Backpulver
  • 125 ml Rapsöl
  • 1 EL Vanille-Extrakt
  • 1 TL Zitronenabrieb einer Bio-Zitrone

Füllung

  • 300 ml Sahne
  • 200 g Frischkäse
  • 150 ml Eierlikör
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 4 Blatt Gelatine
  • 200 g Mango-Konfitüre (oder eine andere helle Konfitüre)

Zubereitung

  1. Die Möhren schälen und fein raspeln. Die Eier (davon bitte 2 Eiweiß beiseite stellen) Zucker, Vanille und Zitronenabrieb mit dem Handrührgerät verquirlen und sehr schaumig rühren, das Öl nach und nach zugeben und weiter rühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und über die Eier-Zucker-Masse sieben, Mandeln zufügen und zu einem glatten Teig verrühren, die Möhrenraspeln abwechselnd mit dem geschlagenen Eiweiß vorsichtig unterheben.
  2. Den Ofen auf 175 Grad (150 °C Umluft) vorheizen.
  3. Eine Springform (20 cm) ausfetten oder mit Backpapier auslegen.. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Auf der 2. Schiene von unten im Backofen ca. 60- 70 Minuten backen. Unbedingt Stäbchenprobe machen!
  4. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten auskühlen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen (am besten am Vortag backen!).
  5. Den Frischkäse mit Puderzucker und Vanille glatt rühren, dann Eierlikör unterrühren. Sahne sehr steif schlagen (zuvor zwei EL davon abnehmen) Gelatine einweichen, dann in den 2 EL Sahne erhitzen und somit auflösen. Etwas von der Frischkäsecreme 2 – 3 EL) zum Abkühlen in die Gelatine-Masse rühren, dann diese Mischung wiederum komplett in die Frischkäsemasse einrühren. Vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben. Für mindestens eine Stunde kühlen.
  6. Inzwischen den Rüblikuchen begradigen und quer in drei gleich große Teile schneiden. Den ersten Boden am besten gleich auf eine Tortenplatte aufsetzen, gleichmäßig mit der Mango-Konfitüre bestreichen, anschließend die 3 – 4 EL Sahne-Eierlikörmasse darauf geben und verstreichen. Den nächsten Boden daraufsetzen und wieder zunächst Konfitüre, dann Creme darauf streichen, letzten Boden darauf setzen und genau so verfahren. Torte ringsherum noch mit der Creme einstreichen und dann nach Belieben dekorieren. Nochmals mindestens eine Stunde kühlen, dann schmecken lassen!