All Time Classics Küchengeschenke

Cantuccini mit Mandeln und Cranberries

Werbung

Was mögt Ihr im Herbst am Liebsten? Die Spaziergänge im Wald, Füsse im Herbstlaub raschelnd? Oder auf großen Wiesen den Drachen steigen lassen? Vielleicht seid Ihr lieber im Haus, bastelt, trinkt Tee oder lest ein gutes Buch? 

Für mich ist die Herbstzeit immer der wunderbare und langsame Übergang zur Advents- und Weihnachtszeit: man kann nachmittags schon mal die Kerzen anzünden, Tee kochen, ein paar Kekse mümmeln und den Tag gemütlich ausklingen lassen. Ich liebe diese Zeit sehr und selbstverständlich gibt es dann im Hause ZimtkeksundApfeltarte auch schon die ersten passenden Cookies, wie beispielsweise meine Cantuccini.

 

Meine liebsten Herbstfarben sind ein warmes Bordeaux oder Lila, umso mehr habe ich mich gefreut, als die Lieferung von Leonardo für meinen Beitrag kam, die absolut perfekt in meine Herbstdeko hier zu Hause passt. Wunderschöne Windlichter (die man auch mal kurzerhand zur Vase umfunktionieren kann) und tolle Schalen aus der Serie Velluto und falls Euch das jetzt genau so gut gefällt, wie mir, könnt Ihr bei Leonardo mit meinem Rabattcode zimtkeksundapfeltarte bis zum 30.11.2018 alle Produkte (natürlich auch aus anderen Serien!) mit 10 Prozent Ermäßigung kaufen!

Also, husch, husch zu Lenoardo und dann schnell meine Cantuccini mit Mandeln und Cranberries backen!

 

Cantuccini mit Mandeln und Cranberries

 

 

 

 

Rezept für Cantuccini mit Mandeln und Cranberries

 

260 g Mehl

1 TL Backpulver

160 g Zucker

1 TL Zitronen-Abrieb (nach Belieben)

1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

1 Prise Salz

50 g Marzipan-Rohmasse

25 g weiche Butter

2 Eier

90 g geschälte Mandeln

100 g Cranberries

 

 

Cantuccini mit Mandeln und Cranberries einfach lecker

 

 

Mandeln mit heißem Wasser übergießen, kurz einweichen lassen und schälen. Das Marzipan auf einer Küchenreibe grob raspeln. Nun alle Zutaten – bis auf die Mandeln und Cranberries – zu einem Teig kneten, diese zuletzt unterkneten. Den Teig für eine Stunde kalt stellen. Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen.

Teig in drei gleich große Stücke aufteilen und zu Rollen formen, etwas platt drücken, auf ein Backblech setzen und auf der 2. Schiene von unten für ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen und schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche auf das Backblech legen und nochmals 8  Minuten backen, umdrehen und auf der anderen Seite genauso verfahren.

Tipp: Cantuccini könnt Ihr grundsätzlich mit den Nüssen zubereiten, die Ihr mögt. Es funktionieren auch Pistazienkerne, Haselnüsse usw. Das Gleiche gilt für das Aroma:  gerne nehme ich die abgeriebene Schale einer halben Zitrone/Orange dazu, je näher es auf Weihnachten zugeht, nehme ich einen halben Teelöffel Zimtpulver oder Lebkuchengewürz. Also, Ihr könnt Euch richtig austoben!

 

 

Cantuccini mit Mandeln und Cranberries
Serves 35
Bewertung
Drucken
Vorbereitungszeit
20 min
Vorbereitungszeit
20 min
Zutaten
  1. 260 g Mehl
  2. 1 TL Backpulver
  3. 160 g Zucker
  4. 1 TL Zitronen-Abrieb (nach Belieben)
  5. 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  6. 1 Prise Salz
  7. 50 g Marzipan-Rohmasse
  8. 25 g weiche Butter
  9. 2 Eier
  10. 90 g geschälte Mandeln
  11. 100 g Cranberries
Zimtkeks und Apfeltarte https://zimtkeksundapfeltarte.com/

Ich wünsch’ Euch was!

Andrea

Comments (2)

  • hi, wie lange halten sich die cantuccini denn? ich überlege gerade, ob ich sie dieses jahr nicht als weihnachtsgeschenke in einem hübschen glas mache 🙂
    LG

    Antworten
    • Also, ich schätze mal, genau wie andere Kekse auch, in einer luftdichten Verpackung so zwei bis drei Wochen
      Viel Spaß dabei!
      Gruß, Andrea

      Antworten

Write a comment