Drucken

Eierlikör-Kuchen mit Knusperstreuseln

5 from 1 reviews

Zutaten

Scale
  • Für eine Springform von 22 -24 cm

Teig

  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 100 ml Eierlikör
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskat

Streusel

  • 100 g Butter
  • 125 g brauner Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskat

Glasur

  • 5 EL Eierlikör
  • 100 g Puderzucker
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung

  1. Backofen auf 190 °C (165 °C Umluft) vorheizen.
  2. Butter mit dem Zucker und Vanille-Extrakt mit dem Handrührer schaumig schlagen. Eier nach und nach zufügen, dann Eierlikör zugeben und weiter rühren. Backpulver, Mehl und Gewürze dazu geben und unterrühren. In eine gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform (22 cm) geben und glatt streichen. Mit den Knethaken den Handrührers alle Zutaten krümelig kneten, mit den Händen fertig zu Streuseln verarbeiten. Die Streusel auf dem Teig verteilen und den Kuchen in den vorgeheizten Backofen stellen. Für 45 – 50 Minuten goldbraun backen.
  3. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Inzwischen den Guss glatt rühren und auf dem erkalteten Kuchen verteilen.

Nährwerte