Drucken

Gesund, kristallzuckerfrei und schnell gemacht: Knuspermüsli

Zutaten

Scale
  • 200g zarte Haferflocken
  • 200 g kernige Haferflocken
  • 100g Mandelplättchen
  • 75 g Walnüsse grob gehackt
  • 50 g Pekan-Nüsse grob gehackt
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g Leinsamen
  • 25 g Kokosraspel
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 Prise Muskatpulver
  • 4 EL Agavensirup
  • 4 EL Ahornsirup
  • 75 g Kokosöl (geschmolzen)
  • Nach dem Backen
  • z.B.
  • 1 Handvoll Kokosflocken
  • 50 g Cranberries
  • 50 g Rosinen
  • 50 g getrocknete Sauerkirschen

Zubereitung

  1. Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Nüsse grob hacken und in eine Schüssel geben. Kokosöl mit Agavensirup und Ahornsirup in einem Topf schmelzen. Gewürze zufügen und glatt rühren. Alle restlichen Zutaten (bis auf die Trockenfrüchte) gut vermischen, dann die Ölmischung darüber gießen und gut vermengen.
  3. Gleichmäßig auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Für circa 20-25 Minuten im Ofen backen lassen und dabei alle 5 – 10 Minuten vorsichtig umrühren.
  4. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und danach mit den Trockenfrüchten vermischen. In einer luftdichten Dose aufbewahren.
  5. Tipp: Grundsätzlich gilt hier: Dein Geschmack ist König. Also packt Ihr in das Müsli, was Euch schmeckt. Mögt Ihr lieber Haselnüsse anstatt Walnüsse, nehmt diese. Mögt Ihr keine Rosinen, dann lasst sie weg. Alles ist möglich, probiert es einfach aus! Und falls Ihr es gerne süßer mögt, dann nehmt einfach etwas mehr vom Sirup bzw. macht Euch noch einen Esslöffel Sirup über das fertige Müsli.