Drucken

Brownie-Cheesecake-Dessert mit Gewürzkirschen

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Einfaches und gelingsicheres Rezept für Brownie-Cheesecake-Dessert mit Gewürzkirschen. Lässt sich wunderbar vorbereiten!

Zutaten

Scale

Rezept für 6 – 8 Portionen (je nach Glasgröße)

Hier findet Ihr das Rezept für meine Brownies. Ich habe die Walnüsse weg gelassen und stattdessen Zimt mit zugefügt.

Cheesecake-Creme:
200 g Frischkäse
150 g Mascarpone
200 g Schmand
1 TL Zimt

1 TL Vanille-Paste
Abrieb einer Bio-Orange
3 EL Zucker (oder mehr, ganz nach Belieben)

Gewürzkirschen:
1 großes Glas Sauerkirschen
Orangenscheiben
1 Zimtstange
1 Sternanis
200 ml Glühwein (oder Kinderpunsch)
50 g brauner Zucker
2 TL Speisestärke

Zubereitung

Backt den Brownie am besten Vortag, dann ist er durchgezogen und ausgekühlt! Und solltet Ihr nicht so viel Zeit haben, dürft Ihr natürlich auch einen gekauften Brownie für das Dessert verwenden 🙂

 

Alle Zutaten der Creme in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Sollte die Creme zu fest sein, einfach ein wenig Milch unterrühren, dann die Creme kalt stellen.

Die Orange nach dem Abreiben in Scheiben schneiden. Die Sauerkirschen abgießen, Saft auffangen.
300 ml Kirschsaft mit 200 ml Glühwein in einen Topf geben, Orangenscheiben, Zimt, Sternanis und Zucker zufügen und alles kurz aufkochen lassen. Bei kleiner Hitze für 15 Minuten sieden. Die Speisestärke mit etwas Wasser oder Kirschsaft auflösen, in den Topf geben, aufkochen und eindicken. Eine Stunde ziehen lassen, dann Gewürze und Orange entfernen und die Kirschen zufügen. Komplett abkühlen lassen. (Auch das lässt sich hervorragend am Vortag erledigen!)

 

 

Gläser vorbereiten, Brownie in kleine Stücke schneiden oder brechen und in die Gläser geben. Anschließend die Creme darauf verteilen. Für mindestens 2 Stunden kalt stellen. Die Kirschen erst vor dem Servieren auf den Gläsern verteilen.

 

Restlichen Brownie in Ecken oder Rauten schneiden und mit Puderzucker bestäubt dazu servieren oder für den kommenden Weihnachtskaffee aufbewahren.