Drucken

Linzer Torte

Zutaten

Scale

Für eine Torte von 26 – 28 cm Durchmesser benötigt Ihr

  • 250 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 250 g weiche Butter
  • etwas Paniermehl für die Form
  • 300 g Johannisbeermarmelade
  • 1 Eigelb, etwas Milch

Zubereitung

  1. Alle Teigzutaten mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Mit den Händen zu einer Kugel formen und etwas flach drücken, dann für 1 Stunde kalt stellen.
  2. Die gefettete Springform mit etwas Paniermehl ausstreuen. Zwei Drittel des Teiges auf einer gut gemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Die Springform damit auslegen, Teig am Rand ca. 2 cm hoch stehen lassen. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Den restlichen Teig erneut zusammenkneten und ausrollen. Den Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. Mit einem Ausstecher die Sterne (oder was immer Ihr mögt) ausstechen. Die Johannisbeermarmelade auf dem Teig verteilen und anschließend die Sterne darauf verteilen. Das Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Sterne damit bestreichen.
  3. Auf der zweiten Schiene von unten für ca. 40 Minuten backen. Dann herausnehmen und in der Form abkühlen lassen.
  4. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
  5. Tipp: Wenn Euch Teig übrig geblieben ist, einfach die Wunschmotive ausstechen und wie normale Mürbteig-Plätzchen backen.

Nährwerte