Drucken

Walnuss-Brötchen aus Quark-Öl-Teig

Zutaten

Scale
  • Zutaten für 10 – 12 Brötchen (je nach gewünschter Größe)
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Quark
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 2 EL Ahornsirup
  • 100 g gehackte Walnüsse

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C (180° C) vorheizen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. 15 Minuten ziehen lassen, dann mit gut bemehlten Händen (der Teig ist etwas klebrig) 10 – 12 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Für ca. 20 Minuten backen und auskühlen lassen, bzw. lauwarm genießen.
  2. Ihr seht hier auf den Fotos einen glatt gerührten Frischkäse, dem ich einfach etwas Ahornsirup zugefügt habe.
  3. Solltet Ihr Walnüsse nicht mögen, könnt Ihr statt dessen Rosinen, Mandeln, Cranberries, getrocknete Aprikosen usw. usw. verwenden, dann allerdings den Ahornsirup weg lassen.

Nährwerte